Gutscheine bringen saftige Rabatte bei vielen Online Shops

Die Idee des Rabattes beim Einkauf bewährt sich in etwa seit den 50er- bzw. 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts und hat von England und Holland aus den Siegeszug angetreten. Die damals sehr erfolgreiche Form in einer Art des Rabattheftes ist auch heute noch zu finden – bietet einen Rabatt aber erst nach dem zigsten Besuch an. Die neue Variante des Gutscheines ist aber viel besser: Wer unter Gutscheinzeiger nachsieht, der findet viele neue interessante Aktionen. Die ganz unterschiedlich sind und doch Eines gemeinsam haben: Sie gelten unverzüglich und nicht erst nach einigen Monaten. Wer sich jetzt fragt, ob es einen Haken gibt, der sollte gleich weiterlesen.

Eine Art Großkundenrabatt der neuen Zeit

Die Gutscheine bei gutscheinzeiger gibt es in ganz unterschiedlicher Form: Mal handelt es sich um einen prozentualen Rabatt, in vielen Fällen auch um einen Sofortrabatt von 10 (z.B bei Westfalia) oder 20 Euro oder noch mehr. Auch zusätzliche Rabatte in bestimmten Sortimenten sind dank des Gutscheines möglich. Das Gutscheinportal setzt mit dem Online Shop zusammen ein uraltes, beinahe jahrtausendealtes Handelskonzept um: Wer viel einkauft, der bekommt einen Mengenrabatt – weil der Verkäufer auch größere Mengen disponieren kann. Ganz ohne Anmeldung und Verpflichtung können Sie sich die Gutscheine anzeigen lassen und überlegen, ob das Angebot etwas für Sie sein könnte. Damit vermeiden Sie eine E-Mail Flut, die kostbare Zeit und Ressourcen in Anspruch nehmen würde. Der Gutscheinzeiger zeigt – wie sein Name schon sagt – erst beim aktiven Anklicken die Gutscheine an. Für eine schnellere Übersicht gibt es die Kategorien „Top Gutscheine“ oder auch die Suche nach einzelnen Kategorien.

Die Online Shops belohnen die Cleveren

Ein weiteres Prinzip hinter den Gutscheinen ist die Belohnung der cleveren Kunden. Die Online Shop Betreiber passen sich damit dem erfolgreichen Beispiel so mancher Bank an, die die guten Online Angebote mit zusätzlichen Gutscheinen ergänzt und aufwertet. Der Grund dafür liegt darin, dass sich die Shop Betreiber dessen bewusst sind, dass sich die Kunden zunehmend informieren und vergleichen. Deshalb kommt es wie in vielen Bereichen zu einer Aufspaltung der Preisstruktur: Clevere Kunden erhalten Gutscheine und Rabatte, während manche immer noch zum ehemaligen Normalpreis kaufen.

Auswahl genießen und von Sonderaktionen profitieren

Manche Gutscheine funktionieren auch wie eine Art Zeitmaschine: Vor dem Start einer Saison oder eines Sonderverkaufs bieten sie saftige Rabatte, um eine Vorbestellmenge besser kalkulieren zu können und es zu ermöglichen, die Menschen viel früher mit den Artikeln zu versorgen. Bei der Vorbestellung von Büchern wird diese Preisaktion als „Subskriptionsrabatt“ bezeichnet, in der Welt der Online Shops sind es Gutscheine, die zu saftigen Rabatten führen. Zu dem jeweiligen Rabatt kommt das gute Gefühl, etwa als Erster besitzen zu können und damit ein Pionier für die Farben der neuen Saison, einen neuen Style oder auch das neue Sportoutfit sein zu können.

Deshalb lohnt es sich auch, regelmäßig nach neuen Gutscheinen Ausschau zu halten. Am besten sollten Sie den Gutscheinzeiger in die Favoriten-Liste des Browsers aufnehmen. Wer dann oft genug nachsieht, der wird sicher den meisten Rabatt aus seinen Einkäufen herausholen und bei gegebenem Budget wesentlich besser und intensiver einkaufen können.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.