Halloween Dekoration – Mehr Spaß an Halloween mit kreativer Deko

An Halloween ist es wieder so weit: Die Hexen fliegen tief, die Werwölfe schleichen durch den Vorgarten und sämtliche Kinder der Nachbarschaft rennen von Grusel geschüttelt schreiend und lachend durch das Viertel. Für Fans der Kostümierung und des Horrors ist Halloween die Nacht der Nächte, und überall finden Partys statt. Ganz klar, dass da auch eine richtig gruselige Halloween Deko her muss, denn nur so kommt auch die richtige Stimmung auf. Was aber bedeutet das Fest überhaupt und welche Dekorationsartikel bringen den meisten Spaß?

Wofür steht Halloween eigentlich?

In Europa nehmen wir das Fest der Gruselgestalten oft als amerikanischen Brauch wahr, die ursprünglichen Wurzeln der Gruselnacht liegen aber in der europäischen Tradition. Das Wort leitet sich nämlich ab von „all hallows evening“ und bezeichnet die Nacht vor dem Allerheiligen-Tag am 1. November.

Auch schon im vorchristlichen Glauben gingen die Menschen davon aus, dass in dieser Nacht noch einmal die Toten auf der Erde wandeln dürfen, um ihre Verwandten zu besuchen oder unerledigte Geschichten zu ende zu bringen. Zum Schutz vor diesen Geistern maskierten sich die Menschen mit gruseligen Kostümen und zogen laut rufend und klappernd durch die Gegend, um die Geister in die Flucht zu schlagen. Auf einer Halloweenparty kann es also gar nicht wild und gruselig genug zugehen, und natürlich darf auch laut gelacht werden!

Der Kürbis als Halloween Deko

Der Hingucker jeder Halloweenparty sind natürlich ausgehöhlte Kürbisse mit einer gruselig flackernden Kerze und einem verzerrten Fratzengesicht. Diese Tradition geht auf die Geschichte von Jack O’Lantern zurück. Jack war ein alter Trunkenbold, den der Teufel in die Hölle holen wollte. Jack aber trickste den Teufel so lange aus, bis dieser ihm den Zutritt zur Hölle verweigerte und ihm sogar noch eine glühende Kohle hinterher warf. Da Jack im Himmel ebenso wenig erwünscht war, irrt er seitdem mit der glühenden Kohle, die er in einen Kürbis steckte, zwischen den Welten hin und her.

Die Dekorationsartikel für eine Halloweenparty sollten sich daher immer aus Kürbissen und möglichst schön gruseligen Accessoires zusammen setzen. Dicke Spinnen aus Pfeifenputzern, gebastelte Hexenbesen, Vampirzähne und Werwolfmasken gehören als Halloween Deko genauso zum Gruselspaß wie Süßigkeiten und Geistergeschichten! Ausgefallene Dekoartikel finden Halloween-Fans zum Beispiel bei Galeria Kaufhof oder auch bei anderen bekannten Anbietern.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.