Handtücher wieder kuschelig weich machen

Das kennen Sie sicherlich: Neu gekaufte Handtücher sind erst kuschelweich und anschmiegsam. Doch nach mehrmaligem Waschen werden sie immer härter und rauher. Keine Spur mehr von flauschigem Frottee. Statt dessen nur noch kratzende „Reibeisen“-Qualität.

Das lässt sich leicht ändern. Mit einem simplen Trick werden die Handtücher wieder weich. Wenn Ihre Handtücher nur noch kratzen, legen Sie sie einfach in Essigwasser und lassen sie dort einige Zeit liegen. Mischen Sie dabei heißes Wasser mit Essig im Verhältnis drei zu eins (Auf drei Teile Wasser ein Teil Essig). Lassen Sie die Handtücher rund eine halbe Stunde darin liegen. Der Effekt: Das Essig löst den Kalk, der sich durch das mehrmalige Waschen im Handtuch absetzt. Danach die Handtücher kurz ausspielen und wieder normal waschen, und schon sind sie wieder kuschelig weich und flauschig.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.