Handy-Diebstahlschutz: Gestohlene Handys finden, sperren und löschen (iPhone, Nokia, Samsung, Motorola)

Moderne Handys sind kleine Computer im Westentaschenformat. Dank Synchronisation sind auf den Smartphones auch jede Menge Daten wie Adressen, Telefonnummern oder Dokumente gespeichert. Wird das Handy gestohlen, fallen auch die Daten in die Hände der Langfinger. Gut, dass es für fast alle Handys Diebstahlschutzlösungen gibt, mit denen Sie gestohlene Handys orten und aus der Ferne sperren oder sogar komplett löschen können.

Diebstahlschutz „Mein iPhone finden“ für iPhone und iPad

Für Apples iPhone und iPad gibt es die Funktion „Mein iPhone suchen“. Wie Sie den kostenlosen Dienst einrichten und nutzen, erfahren Sie im Tipp „Mein iPhone suchen kostenlos und ohne MobileMe-Account nutzen„.

Diebstahlschutz „Anti-Theft“ für Nokia-Handys

Fast alle Nokia-Handys lassen sich mit der kostenlosen Diebstahlschutzlösung „Anti-Theft“ von F-Secure nachrüsten. Einmal eingerichtet können Sie das Nokia-Handy damit aus der Ferne sperren, initialisieren, orten und löschen.

http://www.f-secure.com/de/web/home_de/protection/anti-theft-for-mobile/overview

Diebstahlschutz „uTrack“ für Samsung-Handys

Bei allen Bada- und Android-Modellen von Samsung gehört die Diebstahllösung „uTrack“ zur Standardausstattung, zum Beispiel beim Wave S8500 oder dem i9000 Galaxy. Im Menü „Einstellungen“ lässt sich die Funktion über „Sicherheit | uTrack“ (Bada) bzw. „Standort und Sicherheit | uTrack konfigurieren“ einrichten. Weitere Informationen zum Anti-Diebstahlprogramm uTrack finden Sie hier:

http://www.samsungmobile.de/entertainment/featured-applications/mobile-tracker.do

Diebstahlschutz „Motoblur“ für Motorola-Handys

Motorola-Handys wie das Milestone 2, Flipout oder Defy lassen sich über den integrierten Dienst „Motoblur“ wiederfinden. Unter „Menü | Einstellungen | Konten | Konto hinzufügen“ müssen Sie zuerst ein Motoblur-Konto ergänzen. Danach können Sie über die Webseite

http://www.motorola.com/Consumers/DE-DE/Consumer-Products-and-Services/MOTOBLUR/Meet-MOTOBLUR

das gestohlene Handy orten und aus der Ferne löschen.

Ein Kommentar

  1. Alex B 28. Februar 2016

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.