Handynetz herausfinden: Online den Provider einer Handynummer ermitteln

Bei vielen Handyverträgen sind Gespräche im eigenen Netz kostenlos. Doch aufgepasst: Nicht immer gehört die Handyvorwahl 0171 zu T-Online oder 0172 zu Vodafone. Das war zwar früher so, ist seit der Möglichkeit der Rufnummernportierung aber längst obsolet. Anhand der Handyvorwahl alleine lässt sich nicht mehr erkennen, zu welchem Netz und Provider die Nummer gehört. Wer sicher gehen möchte, dass sein Handy-Gesprächspartner auch wirklich im gleichen Netz telefoniert, kann online zu jeder Handynummer den alten und aktuellen Provider herausfinden.

Handynetz checken und herausfinden

Am einfachsten geht das mit dem Formular auf der Seite www.mobilfunk-talk.de/news/netz-check. Hier müssen Sie nur die Rufnummer ins Feld „Telefonnummer“ eingeben und auf „Prüfen“ klicken. Sofort erscheint das Ergebnis mit folgenden Informationen:

  • Aktueller Provider bzw. Discounter
  • Original-Provider bzw. Discounter
  • Original-Netz
  • Portiert ja/nein
  • Mobilnummer existiert/existiert nicht
  • Ausländische Telefonnummer ja/nein
  • Ausländischer Provider bzw. Discounter

Die Abfrage funktioniert auch für Festnetznummern. Hier erfahren Sie allerdings nur, zu welchem Ortsbereich die jeweilige Vorwahl gehört. Um Missbrauch zu vermeiden, ist die Abfrage auf zehn Abfragen pro Tag begrenzt; für den normalen Hausgebrauch und zum schnellen Ermitteln einzelner Provider ist das vollkommen ausreichend.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.