Hochzeitstisch und weitere Tipps für ein Hochzeitsgeschenk

So groß die Freude über eine Einladung zur Hochzeit sein mag, kommt als Erstes die bange Frage zum Thema Hochzeitsgeschenk. Mit einem Geldgeschenk bleibt man immer auf der sicheren Seite, dem Brautpaar steht das Flitterwochen bevor und eine Spende für den Hochzeitsurlaub ist immer gern willkommen. Als Gast möchte man jedoch dem Brautpaar etwas vom bleibenden Wert schenken, damit die Erinnerung an den Gast und den Hochzeitstag lange im Gedächtnis bleibt. Der Hochzeitstisch ist für beide Seiten eine glückliche Lösung – für das künftige Ehepaar und genauso für die eingeladenen Gäste.

Online oder in einem Kaufhaus – der Hochzeitstisch für das Brautpaar

Ein Hochzeitstisch ist eine enorme Erleichterung für die Gäste das passende Geschenk für das Brautpaar zu finden. Von einer langen Suche ist hier auch keine Rede – die Vorschläge für die Hochzeitsgeschenke sind ja ausgestellt. Die Idee ist zwar nicht mehr neu, aber sehr praktisch und sinnvoll. Die junge Familie muss sich nach der Hochzeit nicht mit Geschenken in doppelter oder gar dreifacher Ausführung rumärgern. Einige Geschäfte bieten Hochzeitstische an, die man bequem online besuchen kann. Die Zugangsdaten zum Hochzeitstisch-Online bekommt man entweder mit der Einladung zugeschickt oder per E-Mail. Die Online-Variante ist vor allem für die Gäste aus dem Ausland geeignet. Hat man bereits ein Geschenk ausgewählt und bestätigt, wird es schön festlich verpackt und samt einer handgeschriebenen Glückwunschkarte an die angegebene Adresse verschickt.

Geschenkideen mit persönlichem Touch

Hat das Brautpaar keinen Hochzeitstisch bestellt oder persönliche Wunschliste geäußert, ist man mit der Geschenkwahl auf sich alleine gestellt. Will man originell bleiben sucht man nach einem Geschenk, der etwas Persönliches bietet.

  1. Ein Hochzeitsgeschenk bleibt für immer in Erinnerung, wenn er personalisiert ist. Ein Kunstdruck als Hochzeitsgeschenk zu schenken, vielleicht aus einem schönen Erinnerungsfoto gemacht, bring dem Brautpaar garantiert viel Freude. Bewährt hat sich auch ein Fotoalbum mit Hochzeitsbildern und individuell bedruckbarer Satinschleife. Auf der Schleife werden dann der Name und das Datum der Hochzeit gedruckt.
  2. Ein Sturmfeuerzeug. Ein Feuerzeug für stürmische Zeiten zu schenken ist originell und praktisch zugleich, mit einer persönlichen Gravur bleibt er einzigartig. Weit übersetzt kann er das Paar durch stürmische Momente der Ehe zum sicheren Hafen führen.
  3. Eine Geldgeschenkbox. Viele Brautpaare wünschen sich als Geschenk zur Hochzeit Geld zu bekommen. Man kann dem Wunsch entsprechen und eine Summe Geld schön in eine stilvolle Geschenkbox verpackt dem Brautpaar schenken. Der Clou dabei: Das Paar kann die Geldscheine hinter dem Glas auf der Boxoberseite zwar sehen, kommt aber nur durch einen bestimmten Trick an das Geld ran. Die Geschenkbox mit hohem Spaßfaktor kann auch durch entsprechende Gravur personalisiert werden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.