Hoodoo, Ice Cream Sandwich & Co.: Alle Codenamen für Apples iOS- und Googles Android-Versionen

Eigentlich kann man die verschiedenen Programmversionen anhand der Versionsnummer wie 2.3 oder 7.0 erkennen. Neben den schnöden Nummern vergeben die Entwickler intern pfiffige Codenamen. So heißt die Android-Version 4.o zum Beispiel „Ice Cream Sandwich“ und das iOS 5.1 kurz „Hoodo“. Hier eine Übersicht aller Codenamen für Android und iOS.

iOS-Codenamen

Apple hat seine iOS-Versionen für iPhone, iPad und iPod touch intern folgendermaßen genannt:

  • iOS 1.0: Alpine
  • iOS 1.0.0/1.0.2: Heavenly
  • iOS 1.1: Little Bear
  • iOS 1.1.1: Snowbird,
  • iOS 1.1.2: Oktoberfest
  • iOS 2.0: Big Bear
  • iOS 2.1: Sugarbowl
  • iOS 2.2: Timberline
  • iOS 3.0: Kirkwood
  • iOS 3.1: Northstar
  • iOS 3.2: Wildcat
  • iOS 4.0: Apex
  • iOS 4.1: Baker
  • iOS 4.2: Jasper
  • iOS 4.2.5 bis 4.2.10: Phoenix
  • iOS 4.3: Durango
  • iOS 5.0: Telluride
  • iOS 5.1: Hoodoo
  • iOS 6.0: Sundance
  • iOS 7.0: Innsbruck

Android Codenamen

Bei den internen Codenamen und Bezeichnungen für das Android-Betriebssystem geht es meist um Leckereien; sie lauten:

  • Android 1.0: Apple Pie (inoffiziell)
  • Android 1.1: Banana bread (inoffiziell)
  • Android 1.5: Cupcake
  • Android 1.6: Donut
  • Android 2.0: Eclair
  • Android 2.1: Eclair
  • Android 2.2: Froyo
  • Android 2.3: Gingerbread
  • Android 3.0: Honeycomb
  • Android 3.1: Honeycomb
  • Android 4.0: Ice Cream Sandwich
  • Android 4.1-4.3: Jelly Bean
  • Android 4.4: Kitkat

Übrigens: Mit einem Trick lässt sich der Codename der Android-Version des eigenen Handys anzeigen. Wie das funktioniert, zeigen wir im Trick „Den Süßigkeiten-Namen (Codenamen) der Android-Version anzeigen“ und in folgendem Video:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.