iCloud: Daten löschen und iCloud-Account deaktivieren

Mit dem iPhone 4S und der iOS-Version 5 hat Apple das neue iCloud-Konzept gestartet. Das Prinzip: Auf Wunsch werden alle Daten in der iCloud-Datenwolke gespeichert und dann per Internet auf die iOS-Geräte und den Rechner verteilt. Alle iCloud-Geräte haben damit den gleichen Datenbestand. Eigentlich eine praktisch Sache – allerdings ist einigen Anwendern das Speichern der Daten in der Wolke nicht ganz geheuer. Schließlich weiß man nie, wer die Daten zu Gesicht bekommt. Wer iCloud wieder den Rücken kehren möchte, kann die iCloud-Daten ganz einfach löschen.

iCloud-Daten löschen

Um den iCloud-Account bzw. die iCloud-Daten wieder zu löschen und die Daten wie gewohnt über iTunes und per USB-Kabel zu synchronisieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Wechseln Sie auf einem Ihrer iOS-Geräte (iPod touch, iPad, iPhone), das für die iCloud konfiguriert wurde, in den Bereich “Einstellungen”.

2. Tippen Sie auf “iCloud”.

3. Tippen Sie auf “Speicher & Backup” und dann auf “Speicher verwalten”.

4. Anschließend tippen Sie auf “Speicher verwalten”, wählen das Gerät aus, dessen Daten nicht mehr in der iCloud gespeichert werden sollen und tippen auf “Backup löschen”. Wenn Sie die Sicherheitsabfrage bestätigen, wird das iCloud-Backup für dieses Gerät deaktiviert und die bisherigen Backups aus der iCloud entfernt.

5. Um auch die lokalen Daten auf dem iPhone zu löschen, blättern Sie im Bereich “Einstellungen > iCloud” ganz nach unten und tippen auf “Account löschen”.

6. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage per Tipp auf “Löschen”.

Damit werden alle Daten dieses Geräts, die bisher in der iCloud gespeichert wurden, aus der iCloud-Datenwolke gelöscht. Das iOS-Gerät wird jetzt wieder wie gewohnt über iTunes synchronisiert.

Wichtig: die iCloud-Daten anderer Geräte (die noch mit der iCloud verbunden sind), bleiben in der Datenwolke erhalten. Wenn Sie auch diese löschen möchten, wiederholen Sie die Schritte für alle iPods, iPhones und iPads.

7 Comments

  1. Tina 19. August 2013
  2. Albrecht 25. November 2012
  3. Luna 13. November 2012
  4. Gerhard 10. Juni 2012
  5. Patrick 5. April 2012
  6. Tipps 22. Oktober 2011
  7. Mike 22. Oktober 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *