Internet Explorer 8: Hier gibt’s den neuen Internet Explorer 8 gratis

Sie sind auf den Geschmack gekommen und möchten sofort loslegen mit dem neuen Internet Explorer? Dann sollten Sie – falls nicht bereits geschehen – den Internet Explorer 8 auf Ihrem Rechner installieren. Prüfen Sie zunächst mit folgenden Schritten, ob der neue IE nicht bereits installiert ist:

Windows 7 hat ihn bereits

Wenn auf Ihrem Rechner Windows 7 installiert ist, können Sie diesen Abschnitt überspringen. Windows 7 ist bereits von Hause aus mit dem aktuellsten Internet Explorer ausgestattet. Die nachträgliche Installation ist nur bei Windows XP und Windows Vista notwendig.

1. Starten Sie den Browser, indem Sie in der Schnellstartleiste auf das blaue Internet-Explorer-Symbol klicken oder im Startmenü den Befehl Internet oder Alle Programme | Internet Explorer aufrufen.

2. Anschließend klicken Sie auf das Fragezeichen und rufen den Befehl Info auf. Sollte das Fragezeichen am rechten Rand nicht sichtbar sein, klicken Sie zuerst auf den kleinen Doppelpfeil und dann aufs Fragezeichen.

3. In der Zeile Version finden Sie die Versionsnummer Ihres Internet Explorers. Steht dort die Nummer 8, kommen Sie bereits in den Genuss der neuesten Browsertechnik und können zum nächsten Abschnitt Intelligenter und schneller surfen. Sollte dort noch die Versionsnummer 7 oder 6 stehen, müssen Sie den neuen Internet Explorer zuerst installieren. Das geht ganz einfach.

Wenn auf Ihrem Rechner noch die alte Version 7 (oder noch älter) installiert ist, sollten Sie schnellstmöglich die neue Version 8 installieren, um in den Genuss aller Komfort- und Sicherheitsfunktionen zu gelangen.

Die einfachste Variante: Das Windows Update

Am schnellsten und bequemsten kommen Sie über die Update-Funktion von Windows an den neuen Internet Explorer. So funktioniert’s:

1. Klicken Sie auf die Start-Schaltfläche, und rufen Sie den Befehl Alle Programme | Windows Update auf.

2. Anschließend klicken Sie bei Windows Vista auf Verfügbare Updates anzeigen, bei Windows XP auf Schnellsuche.

3. Im folgenden Fenster kreuzen Sie bei Windows Vista das Kontrollkästchen Internet Explorer 8 an. Sollten weitere Updates mit dem Vermerk Wichtig verfügbar sein, sollten Sie auch diese ankreuzen bzw. angekreuzt lassen. Bei Windows XP taucht der Internet Explorer 8 automatisch in der Liste der zu installierenden Updates auf.

4. Klicken Sie auf Installieren bzw. Updates installieren, um den neuen Internet Explorer 8 (und eventuell weitere Windows-Verbesserungen) herunterzuladen und die Installation zu starten. Im Installations-Assistenten klicken Sie auf Installieren sowie Ich stimme zu. Wenige Minuten später ist Ihr Rechner auf dem neuesten Stand und der Internet Explorer 8 einsatzbereit. Alle „alten“ Einstellungen wie Startseiten und Favoriten werden übrigens unverändert übernommen.

Über das Windows Update erhalten Sie am bequemsten den neuen Internet Explorer 8. Bei der Gelegenheit können Sie auch gleich weitere Updates installieren. Mindestens alle mit Wichtig gekennzeichneten Einträge sollten angekreuzt sein.

Den Internet Explorer 8 direkt herunterladen und installieren

Statt übers Windows Update können Sie den neuen Internet Explorer auch direkt von der Microsoft-Webseite herunterladen und installieren:

1. Rufen Sie die Internetseite www.microsoft.de/windows/internet-explorer auf.

2. Klicken Sie auf Jetzt herunterladen.

3. Auf der nächsten Seite klicken Sie in der rechten Spalte auf das Betriebssystem Ihres Rechners, zum Beispiel Windows Vista.

4. Bestätigen Sie die Sicherheitswarnung mit einem Klick auf Ausführen.

5. Die Installationsdateien für den Internet Explorer 8 werden daraufhin heruntergeladen. Sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist, klicken Sie erneut auf Ausführen.

6. Im Installations-Assistenten klicken Sie auf Weiter und Ich stimme zu.

7. Im nächsten Fenster lassen Sie das Kontrollkästchen Updates installieren angekreuzt und klicken auf Weiter. Jetzt dauert es nur noch wenige Augenblicke, bis die Installation abgeschlossen ist.

8. Im letzten Schritt müssen Sie den Rechner neu starten.

9. Beim ersten Start des neuen Browsers erscheint der Einrichtungsassistent. Bestätigen Sie das erste Fenster mit Weiter. Im nächsten Schritt möchte der Assistent wissen, ob Sie die neue Funktion Vorgeschlagene Sites einschalten möchten. Hier sollten Sie sich für Ja, Vorgeschlagene Sites aktivieren entscheiden und auf Weiter klicken. Weitere Infos zur Vorschlagsliste finden Sie weiter unten im Abschnitt Vorgeschlagene Sites: Geheimtipps anderer Surfer finden.

10. Um sofort loslegen zu können, wählen Sie im nächsten Fenster die Option Expresseinstellungen verwenden und klicken auf Fertig stellen. Damit werden die wichtigsten Internet-Explorer-Einstellungen automatisch eingestellt.

Ein Kommentar

  1. erhard vobel 17. Juli 2012

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.