Internet Explorer: Erfolgreicher bieten mit Registerkarten

Das Surfen auf mehreren Webseiten gleichzeitig eignet sich vor allem beim Bieten auf Auktionen von ebay oder anderen Auktionshäusern. Der Trick: Öffnen Sie die gewünschte Auktion gleich zweimal im Internet Explorer, also in zwei Registerkarten die gleiche Auktion. Bereiten Sie jetzt in der ersten Registerkarte schon einmal das Bieten vor; geben Sie beispielsweise Ihre Zugangsdaten und das Höchstgebot ein. Klicken Sie aber noch nicht auf Gebot abgeben. Wichtig ist, dass im ersten Register die Seite geöffnet bleibt, auf der die Gebot abgeben-Schaltfläche sichtbar ist. Die zweite Registerkarte verwenden Sie lediglich zur Beobachtung des Countdowns. Drücken Sie regelmäßig (F5), um den Countdown zu aktualisieren. Sobald der Timer knapp 10 bis 20 Sekunden erreicht hat, wechseln Sie rasch zum ersten Register und klicken auf Gebot abgeben. Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben Sie damit praktisch in letzter Sekunde das Gebot abgegeben und gehören vermutlich zum Gewinner der Auktion.

Wenn Sie sehr viele Registerkarten geöffnet haben, empfiehlt sich die praktische Übersichtsseite. Hierzu klicken Sie in der Registerleiste ganz links auf das erste Symbol mit den vier kleinen Quadraten. Alternativ hierzu können Sie auch einfach die Tastenkombination (Strg)+(Q) drücken. Der Internet Explorer zeigt daraufhin alle derzeit geöffneten Registerkarten in einer praktischen Übersicht inklusive Miniaturanzeigen der jeweiligen Webseiten. Ein Mausklick auf die Vorschau genügt, um zur gewünschten Seite zu wechseln.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.