Internet Explorer Favoriten: Lieblingsseiten merken

Es dauert nicht lange, und schon haben Sie im Internet Ihre ganz persönlichen Lieblingsseiten ausfindig gemacht, denen Sie auch in Zukunft regelmäßig einen Besuch abstatten möchten. Seiten, die sich um das persönliche Hobby drehen, aktuelle Nachrichten präsentieren oder die einfach nur Spaß machen, sollte man sich für den nächsten Trip ins weltweite Datennetz vormerken. Der Internet Explorer stellt hierzu praktische Lesezeichen zur Verfügung.

Der Vergleich mit einem Lesezeichen ist gar nicht so verkehrt: Alle Seiten, die in die Favoriten-Liste aufgenommen bzw. mit einem digitalen Lesezeichen versehen wurden, lassen sich später blitzschnell wieder aufrufen. Sie brauchen sich nicht die komplette Internet-Adresse der Lieblingsseite zu merken, sondern es genügt, beim nächsten Mal lediglich das entsprechende Lesezeichen aufzurufen.

Um eine Seite als Favorit zu speichern, gehen Sie wie folgt vor:

1. Rufen Sie im Internet Explorer die Seite auf, die Sie als Favorit vormerken möchten.

2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Ordnersymbol mit dem grünen Pluszeichen, und wählen Sie aus dem Untermenü den Befehl Zu Favoriten hinzufügen.

3. Im folgenden Fenster geben Sie zunächst einen treffenden Namen für das Lesezeichen ein.

Wählen Sie anschließend aus der Liste Erstellen in, in welchem Unterordner der Favoritenliste das Lesezeichen erscheinen soll. Mit der Schaltfläche Neuer Ordner können Sie auch einen neuen Ordner einrichten, etwa für Onlineshops.

Klicken Sie auf Hinzufügen, um die Webseite in die Liste der Favoriten aufzunehmen.

4. Um eine der gespeicherten Webadressen aufzurufen, klicken Sie auf die Sternchen-Schaltfläche. Es öffnet sich eine Liste aller bislang gespeicherten Favoriten. Per Mausklick gelangen Sie auch gleich zur gewünschten Webseite.

Ihr eigenes Internet mit Windows Live

Das Internet ist keine Einbahnstraße. Sie können nicht nur Informationen aus dem weltweiten Netz beziehen, sondern auch selbst daran teilnehmen oder das Internet als Plattform zur Kommunikation mit Freunden und Bekannten nutzen. Microsoft hat hierzu die sogenannten Live-Dienste entwickelt. Hiermit können Sie beispielsweise im Handumdrehen Ihre eigene Webseite (Spaces genannt) kreieren und mit Fotos, Videos oder persönlichen Berichten schmücken. Und das Ganze kostenlos. Ausführliche Informationen über das gesamte Windows-Live-Angebot erhalten Sie auf der Webseite www.windowslivediscovery.de/wld.asp. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.