Internet Explorer Favoriten: Lieblingsseiten schneller merken

Dank der Favoritenliste muss man sich die Adressen der Lieblingsseiten nicht merken. Im Favoritenordner entsteht Stück für Stück das persönliche Adressbuch der interessantesten Websites. Für die besten Seiten gibt es auf Wunsch sogar eigene Schaltflächen:

1. Um eine Webseite als Lesezeichen zu speichern, klicken Sie auf „Favoriten“ und dann auf „Favoriten hinzufügen“. Alternativ hierzu können Sie auch die Tastenkombination [Strg]+[D] drücken.

2. Im nächsten Fenster geben Sie einen passenden Namen ein und bestimmen im Feld Erstellen in, in welchem Ordner bzw. Unterordner der Eintrag abgelegt werden soll. Unser Tipp: Wenn zu einem Thema mehr Lesezeichen hinzukommen, richten Sie über die Schaltfläche Neuer Ordner thematisch passende Unterordner wie Nachrichten, Videos oder Shopping ein. Mit einem Klick auf Hinzufügen wird die Lieblingsseite in die Favoritenliste aufgenommen.

3. Um einer der gemerkten Seiten aufzurufen, klicken Sie auf Favoriten oder drücken die Tastenkombination [Strg]+[i] und wählen per Mausklick die gewünschte Seite aus. Entfernen können Sie einen Eintrag, indem Sie ihn mit der rechten Maustaste anklicken und den Befehl Löschen aufrufen. Auch das Umsortieren innerhalb der Liste ist einfach. Sie müssen nur den Eintrag mit gedrückter Maustaste an die gewünschte Position ziehen.

Noch bequemer geht das Umsortieren mit der Favoritenverwaltung, die Sie in der Favoritenleiste per Klick auf den nach unten gerichteten Pfeil und den Befehl Favoritenverwaltung erreichen. Hier lassen sich über die Schaltfläche Verschieben oder durch Ziehen mit gedrückter Maustaste einzelne Einträge in andere Ordner einsortieren. Auch das Einrichten neuer Ordner oder das Löschen und Umbenennen von Favoriten ist ganz einfach möglich. Nützliches Schmankerl: zu jedem Eintrag steht im Detailbereich, wie oft und wann zuletzt die Seiten besucht wurde.

In der Favoritenverwaltung können Sie Lieblingsseiten umsortieren und erhalten interessante Zusatzinformationen.

4. Es gibt wichtige und besonders wichtige Seiten. Für Seiten, die Sie am häufigsten besuchen, können Sie in der Favoritenleiste eine eigene Schaltfläche anlegen. Die beliebtesten Seiten sind dann nur noch einen Mausklick entfernt. Um die aktuelle Seite als Button in die Favoritenleiste aufzunehmen, klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Stern und dem kleinen grünen Pfeil.

Dank der Favoritenleiste sind die wichtigsten Webseiten über eine eigene Schaltfläche erreichbar. Generell können Sie in die Favoritenleiste beliebig viele Schaltfläche einrichten. Bei mehr als zehn Einträgen wird es allerdings recht eng. Sollte nicht für alle Schaltflächen Platz sein, können Sie die Schaltflächen verkleinern, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Schaltfläche klicken und den Befehl „Anpassen der Titellängen | Kurze Titel“ aufrufen.

Noch mehr Platz gibt’s mit dem Befehl „Nur Symbole“ – dann zeigt die Titelleiste nur die Minisymbole der Webseiten, im Fachjargon auch Favicons genannt.

Wenn’s zu eng wird, können Sie die Titel der Schaltfläche kürzen oder nur die Webseitensymbole einblenden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.