Internet Explorer: Internetspuren und Browserverlauf nachträglich von Hand löschen

Dank des Privatmodus entscheiden Sie selbst, ob und wann Sie ohne Spuren durchs Internet stöbern. Doch was tun, wenn man zum Beispiel vor dem Geschenkekauf vergessen hat, die Privatfunktion einzuschalten? Kein Problem. Mit folgenden Schritten können Sie nachträglich Spuren verwischen.

Surfspuren löschen

Dazu wechseln Sie in die Einstellungen, indem Sie oben rechts auf das Zahnrad und dann auf Internetoptionen klicken. Danach folgt ein Klick auf die Registerkarte Allgemein. Hier klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen.

Im nächsten Fenster entscheiden Sie, welche Spuren getilgt werden sollen. In den meisten Fällen genügt es, die Kontrollkästchen Bevorzugte Websitedaten beibehalten, Temporäre Internet- und Websitedaten, Cookies und Websitedaten sowie Verlauf anzukreuzen. Mit dieser Einstellung werden die meisten Surfspuren restlos entfernt, ohne auf Komfortfunktionen wie gespeicherte Kennwörter oder Formulardaten zu verzichten. Auch Cookies bleiben erhalten

Möchten Sie restlos alle Spuren entfernen, sollten Sie alle Kontrollkästchen mit Ausnahme von Bevorzugte Websitedaten beibehalten ankreuzen.  Klicken Sie auf Löschen, um die gewählten Daten zu entfernen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.