iPhone: Foto-Ordner erstellen und Fotos in Ordner einsortieren

Bei bis zu 64 GB Speicher passen eine Menge Fotos aufs iPhone. Allerdings werden alle Bilder in einem einzigen Ordner gesammelt. Unter hunderten Bildern die richtigen zu finden bedeutet dann viel Wischarbeit. Die können Sie sich seit iOS 5 sparen. Denn mit der neuesten Version können Sie auf dem iPhone endlich Foto-Ordner anlegen.

Foto-Ordner anlegen

Um direkt auf dem iPhone Foto-Ordner anzulegen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Wechseln Sie in die „Fotos“-App, und öffnen Sie die Bildübersicht.

2. Dann tippen Sie unten links auf das Weiterleiten-Symbol (gebogener Pfeil).

3. Jetzt können Sie durch einfaches Antippen die Fotos markieren, die in einem neuen Album zusammengefasst werden sollen. Sind die gewünschten Bilder markiert, tippen Sie unten rechts auf „Hinzu“ und dann auf „Neues Album hinzufügen“.

4. Geben Sie dem Album einen passenden Namen, und bestätigen Sie mit „Sichern“.

Das war’s. Das neue Album erscheint in der Alben-Übersicht unter „Aufnahmen“ und – falls die iCloud genutzt wird – im Fotostream. Die Zahl in Klammer gibt an, wie viele Fotos das Album enthält.

2 Comments

  1. Ike 5. November 2011
  2. Angie 1. November 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.