iPhone Nachtabschaltung: Die Funktion „Nicht Stören“ aktivieren (Ruhemodus)

Endlich Ruhe vor dem iPhone? Das geht mit der „Nicht stören“-Funktion, mit der Sie endlich ein Stück Freiheit zurückgewinnen können, wenn Sie sich zuvor von dem Smartphone und der damit einhergehenden ständigen Erreichbarkeit gestört fühlten. Denn nun können Sie störungsfreie Zeiten definieren, in denen Sie das iPhone unbehelligt lässt. Auch Ausnahmen von der Regel sind flexibel konfigurierbar.

Endlich Ruhe und doch erreichbar – Die Nachtabschaltung

Die „Nicht stören“-Funktion gibt es ab iOS 6. Sollten Sie also noch eine alte iOS Version auf dem iPhone installiert haben, führen Sie zunächst einen Betriebssystemupgrade durch. Dies ist per iTunes aber auch direkt über WLAN möglich.

Die Nachtabschaltung finden Sie oben im Einstellungsmenü über die Funktion „Nicht stören“, die Sie per Schiebeschalter aktivieren können. Die aktivierte Funktion wird nun oben in der Statusleiste durch ein Halbmond-Symbol angezeigt. Allerdings sollten Sie zuvor die Funktion konfigurieren. Das Einstellungsmenü hierfür finden Sie etwas versteckt unter „Mitteilungen | Nicht stören“. Dort können Sie zunächst Zeiten definieren, an denen die „Nicht stören“ Funktion automatisch aktiviert wird. Stellen Sie den Schieberegler „planmäßig“ auf an und legen Sie einfach Zeiten fest.

apple-iphone-nicht-stoeren-ungestoert-ruhemodus

apple-iphone-nicht-stoeren-ungestoert-ruhemodus-3

Im nächsten Schritt legen Sie fest, welche Anrufer trotzdem durchgelassen werden. Sie können wählen zwischen „Jedem“, „Niemand“, „Favoriten“ und Gruppen wie zum Beispiel die „Kontakte“.

apple-iphone-nicht-stoeren-ungestoert-ruhemodus-4

Mit der letzten Funktion legen Sie fest, ob wiederholte Anrufe durchgeschaltet werden sollen. Ruft ein Anrufer innerhalb von drei Minuten erneut an und ist die Funktion aktiviert, wird der Anruf signalisiert.

Haben Sie alle Einstellungen wie gewünscht vorgenommen, können Sie zukünftig zu definierten Zeiten völlig ungestört bleiben. Möchten Sie bestimmten Anrufern dennoch ermöglichen Sie zu erreichen, ist dies ebenfalls problemlos per Einstellung konfigurierbar.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.