iPhone Registrierung löschen: Nach Wechsel auf anderes Smartphone kommen keine SMS mehr an?

Seit iOS 5 ist die Zeit der teuren SMS vorbei. Dank iMessage kostet das Verschicken von Kurznachrichten von Apple-Handy zu Apple-Handy keinen Cent mehr. Das iPhone erkennt anhand der Apple-ID automatisch, ob der Empfänger eine kostenlose iMessage oder eine kostenpflichtige SMS erhält. Doch wehe, man wechselt vom iPhone auf ein Android- oder Windows-Phone. Dann kann es passieren, dass Sie plötzlich gar keine SMS und iMessage mehr erhalten. Die Nachrichten landen weiterhin auf dem verkauften oder verschenkten iPhone. Damit’s wieder funktioniert, müssen Sie bei Apple die Produktregistrierung löschen.

Warum kommen keine SMS mehr an?

Jedes iPhone und iPad bzw. die Seriennummern der Geräte müssen bei Apple registriert und mit der Apple-ID verknüpft werden. Das ist unter anderem notwendig, damit die kostenlosen iMessage-SMS korrekt zugestellt werden können.

Viele Anwender berichten von Problemen beim Verkauf des iPhones oder beim Wechsel auf ein anderes Smartphone. Selbst wenn dieselbe Sim-Karte verwendet wird, landen auf dem neuen Gerät plötzlich keine SMS-Nachrichten mehr. Oder die SMS-Kurznachrichten erscheinen weiterhin auf dem alten iPhone. Vor allem, wenn Freunde und Bekannte SMS von ihren iPhones schicken möchten.

Registrierung und Apple-ID-Verknüpfung löschen

Die Lösung: Sie müssen beim Apple-Support die alte Registrierung des alten iPhone löschen. Nur dann können die sendenden iPhones erkennen, dass der Empfänger kein iPhone mehr hat. Das gilt auch, wenn Sie zuvor alle Daten vom iPhone gelöscht haben; in der Apple-Datenbank bleibt die Seriennummer des Geräts mit Ihrer Apple-ID verbunden.

Um die Registrierung aufzuheben und das verkaufte iPhone zu „befreien“, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Rufen Sie die Webseite supportprofile.apple.com/MySupportProfile.do auf, und melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an.

2. In der rechten Spalte sehen Sie alle registrierten Apple-Produkte. Klicken Sie auf den Eintrag für das verkaufte oder verschenkte iPhone.

3. Klicken Sie auf „Registrierung aufheben“, und bestätigen Sie die nachfolgende Sicherheitsabfrage. Damit ist das iPhone wieder „frei“ – und Sie bekommen wie gewünscht SMS-Nachrichten wieder aufs neue Handy.

Auch interessant:

Ein Kommentar

  1. Sonderegger Soraja 2. Mai 2013

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *