iPhone-Ordner in Ordnern: Verschachtelte Ordner erstellen – So geht’s

In der ersten Version von iOS 7 gab es einen kleinen Bug, der es ermöglichte, Ordner in Ordner zu legen. Allerdings hat Apple den Fehler mit einer späteren iOS-Version wieder behoben. Seitdem gibt es beim iPhone oder iPad eigentlich keine verschachtelten Ordner mehr. Oder doch? Mit einem kleinen Trick können Sie – auch wenn Apple das nicht mag – trotzdem verschachtelte Ordner anlegen und Ordner in Ordner legen. Allerdings ist dazu ein gutes Timing wichtig.

Ordner verschachteln: Ordner in Ordner legen

Um iOS zu überlisten und auf dem iPhone oder iPad einen Ordner in einen anderen Ordner zu legen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Damit es klappt, brauchen Sie drei Dinge: zwei einzelne Apps auf dem Home-Screen und den Ordner, der später in einen anderen Ordner gelegt werden soll. Im Beispiel nennen wir den Ordner „Ordner A“.

2. Zuerst halten Sie den Finger so lange auf dem App-Icon, bis die Icons wackeln. Dann ziehen Sie das erste App-Icon auf das das zweite App-Icon. Und jetzt ganz wichtig: Bevor in den Ordner gezoomt wird, lassen Sie den Finger schnell los und halten den Ordner A gedrückt.

3. Und voilá: Sobald in den neuen Ordner gezoomt wird, können Sie den festgehaltenen Ordner A in den neuen Ordner ziehen. Lassen Sie erst dort den Finger wieder los. Ordner A befindet sich nun im neuen Ordner. Fertig ist der Ordner im Ordner.

Da ein Bild oder besser: ein Video noch immer mehr sagt als tausend Worte, hier die ganze Aktion in unserem kurzen Tipp-Video. Hier können Sie genau sehen, welche Schritte notwendig sind, um ganz einfach verschachtelte Ordner anzulegen – obwohl Apple das eigentlich gar nicht vorsieht.

Ein Kommentar

  1. Patrick 25. März 2014

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.