IrfanView Hotfolder: Ordner überwachen und neue Fotos in einem Ordner automatisch anzeigen

Seit der Version 4.38 gibt es beim kostenlosen Bildbetrachter IrfanView eine pfiffige Funktion: die Hotfolder. IrfanView überwacht damit automatisch bestimmte Ordner. Landet ein neues Foto in diesem Ordner, wird es automatisch und ohne weiteres Zutun angezeigt. Praktisch ist das Ganz, wenn Sie zum Beispiel Fotos einer Webcam in diesem Ordner speichern.

Ordner überwachen und Fotos sofort anzeigen

Bei vielen Webcams, etwa zur Tierbeobachtung oder zum Beobachten der Terrasse oder Eingangstür lässt sich einstellen, dass neue geschossene Fotos automatisch in einem bestimmten Ordner landen. Überwacht man damit beispielsweise die Eingangstüre und kommt jemand an die Haustüre, erkennt die Webcam dank Bewegungssensor die Person vor der Türe, schießt ein Foto und speichert es im Ordner. Allerdings muss man immer manuell in den Ordner schauen, ob sich etwas getan hat. Das Nachschauen können Sie sich dank der Hotfolder-Funktion von IrfanView sparen.

Um kein neues Webcam-Foto mehr zu verpassen, brauchen Sie nur den kostenlosen Bildbetrachter IrfanView in der Version 4.38 oder neuer. Darin enthalten ist eine nützliche Funktion um Überwachen von Ordnern. Landet ein neues Bild im Ordner, zeigt IrfanView es automatisch an.

Damit’s funktioniert, muss man in IrfanView nur den Befehl Optionen | Hotfolder (Ordner überwachen) aufrufen und den Ordner festlegen, der überwacht werden soll. Im Eingabefeld darunter legen Sie fest, wie lange das Foto angezeigt werden soll. Ist hier beispielsweise 3 eingetragen, zeigt IrfanView das neue Bild nur drei Sekunden an und schließt das Anzeigefenster automatisch wieder. Mit dem Wert 0 oder 0.0 zeigt IrfanView das Foto so lange, bis Sie das Fenster manuell verkleinern.

Wichtig: Die Hotfolder-Ordnerüberwachung funktioniert nur wenn IrfanView aktiv ist. Wenn Sie das IrfanView-Fenster mit dem neu gefundenen Foto schließen (etwa über das rote X), beenden Sie damit das Programm und die Überwachung. Besser ist es, das Foto zu minimieren (über den Mininieren-Button links neben dem X).

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.