iTunes ohne Kreditkarte: Eine Apple-ID auch ohne Zahlungsinformation anlegen

Noch immer sind die Geräte von Apple, wie iPhone, iPad oder iPod äußerst beliebt und bieten allerlei Möglichkeiten. Auch das Kaufen von Software, Musik, Videos oder sonstigem hat Apple sehr geschickt gelöst und wird schnell und einfach per iTunes über die eigene Apple-ID abgewickelt. Möchte man die Geräte von Apple richtig nutzen können, benötigt man zuerst eine Apple-ID, die man sich sehr einfach im Internet anlegen kann. Allerdings fragt Apple bei der Einrichtung auch nach der gewünschten Zahlungsmethode und bietet Zahlungsmöglichkeiten wie Kreditkarte oder Click&Buy an. Die Option keine Zahlungsmethode zu hinterlegen ist erst mal nicht vorgesehen und wird auch nicht angeboten.

iTunes-Konto ohne Kreditkarte & Co.

In manchen Fällen kann es allerdings sinnvoll sein, eine Apple-ID ohne Zahlungsmöglichkeit zu erstellen. Dann können zwar gratis Apps oder Medien heruntergeladen aber keine kostenpflichtigen gekauft werden. Nützlich ist dies zum Beispiel, wenn Sie Ihren Kindern einen eigenen Account anlegen möchten aber verhindern möchten, dass sie in iTunes einkaufen können. Mit einem einfachen Trick gelingt die Erstellung einer Apple-ID auch ohne Angabe einer Bezahlmöglichkeit. Folgendermaßen müssen Sie vorgehen:

1. Öffne Sie iTunes auf Ihrem PC, Laptop oder Mac und achten Sie darauf, dass Sie nicht mit einer bereits existierenden Apple-ID angemeldet sind.

2. Öffnen Sie nun ganz oben auf der Übersichtseite den AppStore und wählen Sie eine Kategorie mit Gratis-Apps. Wählen Sie eine beliebige App aus und bestätigen Sie das kostenlose Laden.

3. Nun öffnet sich ein Anmeldefenster, bei dem Sie sich mit einer Apple-ID autorisieren können, aber auch die Option haben, eine neue Apple ID zu erstellen. Wählen Sie „Apple-ID erstellen“, und folgen Sie den Anweisungen auf den folgenden Seiten. Bei den Zahlungsmöglichkeiten sollte nun die Option „Keine“ verfügbar sein, die Sie einfach auswählen.

4. Nun haben Sie eine Apple-ID, mit der Sie beliebige kostenlose Programme oder Medien herunterladen aber nicht einkaufen können. Sollten Sie später diese ID auch zum Einkaufen verwenden wollen, können Sie einfach nachträglich eine Zahlungsmethode hinterlegen oder auch iTunes-Guthabenkarten zum Bezahlen verwenden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.