Kalenderdaten in Outlook kopieren und korrigieren

Eine praktische Funktion in Outlook ist die Möglichkeit für private und geschäftliche Termine jeweils einen eigenen Kalender anzulegen. Dabei kann es vorkommen, dass Sie die Feiertage versehentlich ein zweites Mal in den bisherigen Kalender eintragen. Somit wird es erforderlich, die doppelten Einträge wieder zu löschen und alle benötigten Termine in den neuen Kalender zu kopieren.

Kalenderdaten zwischen Kalendern kopieren

Öffnen Sie zunächst den Kalender mit den doppelten Terminen. Für die Versionen Outlook 2000 und XP gehen Sie auf „Ansicht | Aktuelle Ansicht | Nach Kategorie“. Für alle Outlook Versionen ab 2003 wählen Sie stattdessen „Ansicht | Anordnen nach | Aktuelle Ansicht | Kategorien“. Sie finden dort unter anderem folgenden Eintrag „Kategorien: Feiertag“. Klicken Sie direkt mit der rechten Maustaste auf den Eintrag und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl „Löschen“ aus. Die betreffenden Feiertage werden nun direkt durch das Programm und ohne weitere Nachfrage gelöscht.

Im Anschluss können Sie nun die gewünschten Kalenderdaten erneut importieren. Öffnen Sie hierzu im Menü „Extras“ den Punkt „Optionen“. Unter dem Register „Einstellungen“ finden Sie den Unterpunkt „Kalendereinstellungen“. Anschließend klicken Sie in diesem Bereich auf „Feiertage hinzufügen“. Im anschließenden Dialog können Sie auswählen, die Feiertage welchen Landes sie hinzufügen möchten. Wählen Sie hier entsprechend „Deutschland“ aus und bestätigen Sie die Angaben mit „OK“. Nun sind die Feiertage genau einmal in Outlook vorhanden. In der aktuellen Ansicht können Sie die Daten nun in den neuen Kalender übertragen.

Sie können hierzu den Befehl „Bearbeiten | Alles markieren“ nutzen oder auch einzelne Termine markieren. Alternativ können Sie auch komplette Kategorien für das Übertragen auswählen. Für den Fall, dass Sie nicht zusammenhängende Termine gemeinsam markieren möchten, halten Sie hierfür einfach die [Strg] gedrückt. Bei zusammenhängenden Bereichen können sie einfach die Taste [Shift] verwenden. Nachdem Sie alle gewünschten Termine markiert haben, gehen Sie auf „Bearbeiten | In Ordner kopieren“. Im anschließenden Dialog können Sie das Ziel der Übertragung angeben. Mit einem Klick auf „OK“ können Sie die Bearbeitung danach abschließen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.