Klingeltöne einfach selber machen

Erstaunlich: Trotz Geiz-ist-geil-Mentalität geben Handybesitzer für simple Klingeltöne 3 Euro und mehr pro Klingelton aus. Im Abo werden – ohne mit der Wimper zu zucken – zehn Euro und mehr für simple Handy-Klingeltöne ausgegeben. Zugegeben, so ein Klingelton fürs Handy ist eine schicke Sache – das Preis-Leistungsverhältnis ist jedoch mehr als schlecht. Und trotzdem boomt der Verkauf von Handy-Klingeltönen nach wie vor.

Zehn Euro für Klingeltöne? Es geht auch billiger. Um nicht in die Schuldenfalle zu tappen und Unsummen für Klingeltöne auszugeben, bauen Sie sich doch einfach ihre eigenen Klingeltöne. Das ist viel einfacher, als es sich vielleicht anhört. Im Internet gibt es zahlreiche gute Anleitungen, die Schritt für Schritt erläutern, wie es geht.

Klingelton selber machen

Eine der besten Webseiten rund um eigene Klingeltöne ist klingelton-selber-machen.de. Hier finden Sie alle technischen Grundlagen und Selbstbauanleitungen für die verschiedensten Klingelton-Formate. Sie erfahren, wie Sie monophone (einstimmige) und polyphone (mehrstimmige) Klingel-Töne selbst erstellen, aber auch wie Real-Tone bzw. True-Tone Klingeltöne (Sound/Music-Klingeltöne) in Eigenregie angefertigt werden. Damit lassen sich im Handumdrehen auch die neuesten Charts der eigenen CD-Sammlung oder eigene MP3-Songs als Klingelton aufs Handy laden. Die verschiedenen Klingeltonformate (EMS, eMelody, iMelody, MEL, MDY, RTTL, SAGEM, RNG, Midi, Multilizer Dictionary, SMAF, SP-MIDI, PCM WAVE, AIFF, MP3, OGG Vorbis, AMR) werden auf der Webseite detailliert erläutert.

Neben ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Erstellen eigener Klingeltöne finden Sie hier auch eine üppige Liste praktischer Freeware, die beim Erstellen der Klingeltöne hilft. Dazu gehören Kopierprogramme (Ripper), Schneidprogramme, Software zum Umwandeln sowie Musik-Player (Abspielprogramme). Abgerundet wird das Angebot durch ausführliche Erläuterungen, wie die Sounds vom PC auf das Handy übertragen werden, etwa per Tastatureingabe, per Internetadresse, über Infrarot, Bluetooth- oder Datenkabel.

>> Klingelton-Selber-Machen.de

Forum zum Klingelton-Tausch und Handysounddesigner

handysound-designer_tesaer.jpg

Für Klingelton-Fans interessant ist das Netzcheckers-Forum. Hier gibt es ein gut besuchtes Forum zum Tauschen von Klingeltön.

Sehr praktisch: Mit dem Handysound-Designer lassen sich Klingeltöne ruckzuck selbst am PC erstellen und eigene Handysounds kreieren. Die eigene Komposition lässt sich als WAV- oder MP3-Datei abspeichern und anschließend direkt aufs Handy überspielen.

>> Netzcheckers Handysound-Designer

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.