Kosmetik online shoppen

Kosmetik online einzukaufen ist nicht immer ganz einfach. Denn egal wie gut die Fotos der Produkte sind, die Farben können durch viele Dinge verfälscht werden. Gerade wenn eine Foundation gesucht wird, ist es schwierig, die exakte Farbe am PC zu bestimmen. Trotzdem wird der Einkauf von Kosmetika über das Internet immer beliebter und ist mit einigen Tricks auch recht einfach.

Bekannte Labels online bestellen

Wer bestimmte Marken schon kennt, kann vor allem Nachkaufprodukte über das Internet einkaufen. Dank Namen und Farbnummern geht dies ganz einfach. Stammen die Produkte, wie Lippenstift oder Lidschatten, beispielsweise von einem Shopping-Trip, so ist es vermutlich viel einfacher, die Sachen über das Internet nachzubestellen. Gerade Käuferinnen aus kleinen Städten kennen das Problem, dass sie für bestimmte Produkte in eine größere Stadt fahren müssten.

Sind die Produkte also bekannt, so ist es die schnellste Möglichkeit, über das Internet Kosmetik zu bestellen. Doch häufig werden beim Onlinekauf dann noch andere Produkte gesehen, die die Kundinnen interessieren. Doch was tun, wenn Unsicherheit bezüglich der Farben besteht?

Reviews und Swatches finden

Mit einer Suchmaschine nach Wahl lassen sich von den meisten bekannten Kosmetikprodukten genügend Bilder im Internet finden. Viele Blogger fotografieren ihre Kosmetik und so hat die Kundin den Vorteil, mehrere, meist unbearbeitete Fotos vergleichen zu können. Meinungen anderer Anwenderinnen sorgen außerdem dafür, dass Fehlkäufe vermieden werden. Hält ein Produkt nicht, was es verspricht, findet sich meist einige schlechte Reviews dazu. Wenn ein Nagellack beispielsweise bei den Nutzerinnen sehr schnell abblättert, kann die Käuferin sich vorher überlegen, ob sie dafür ihr Geld investieren möchte.

Bilder von Bloggern haben den Vorteil, dass sie meist in privater Umgebung ohne Beschönigungen aufgenommen werden. Gerade Kosmetikfirmen versuchen, ihre Produkte so attraktiv wie möglich zu fotografieren. Bildbearbeitungsprogramme fügen Effekte hinzu, die das eigentliche Produkt gar nicht oder längst nicht so ausgeprägt besitzt. Wer sich also die Produkte nicht vor Ort ansehen kann, sollte sich Bilder und Meinungen anderer Käuferinnen ansehen. Häufig bieten die Hersteller auch Proben an, die bei der Farbwahl helfen. Einige Anbieter legen jeder Bestellung einige Proben bei, sodass nach und nach das gesamte Sortiment durchgetestet werden kann. Vor allem bei Parfüm, Duschgel und ähnlichen duftenden Produkten ist dies sehr sinnvoll.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.