Kostenlose Jump’n’run Spiele: Nikki and the Robots, The Voynich Experiment und Kudzunheit

Wer auf der Suche nach dem ganz großen Spielespaß ist, kann sich momentan innovative Spiele gratis sichern. Dabei sind in letzter Zeit drei Jump’n’Run Spiele besonders positiv aufgefallen. Das Spielprinzip ist hierbei auch für Anfänger besonders einfach. Es geht um das Hüpfen und Überspringen von Hindernissen und Abgründen. Da junge Spieleentwickler dieses Genre besonders für sich entdeckt haben, können Sie momentan von drei attraktiven Gratis-Games profitieren.

Nikki and the Robots

Das Spiel „Nikki and the Robots“ ist für Windows, Linux und Mac erhältlich. Die Basisversion und das Programm zur Entwicklung von selbstgestalteten Spieleteilen können ebenfalls gratis heruntergeladen werden. Hierbei warten ein Sound und eine Optik, die an die Kultspiele der 80er Jahre erinnern, auf Sie. Die Pixel machen also den Charme dieses Games aus. Im Vordergrund steht Nikki, die als Katze verkleidete Heldin. Sie muss Großstadtdächer überwinden. Außerdem kann Nikki einen Roboter steuern und sich den Weg frei machen. Die Steuerung funktioniert dabei sehr einfach.

The Voynich Experiment

Ein weiteres kostenloses Browserspiel (HTML5) für zwischendurch ist „The Voynich Experiment“. In diesem Game müssen Sie sich die weiteren Spielfeatures erst erarbeiten, was die Spannung noch mehr erhöht. Denn Sie starten im Spiel als Zelle, die nicht viel kann. Diese wächst immer mehr und kann auch fortwährend besser springen. Ziel dabei ist es, Labyrinthe zu überwinden.

Kudzunheit

Auch „Kudzunheit“ ist ein kostenloses Spielhighlight. Das Browserspiel stellt einen in einem Trailerpark lebenden Hünen in den Vordergrund. Hierbei treten Sie gegen außerirdische Pflanzen an. Zudem müssen Sie auch tückische Elemente wie unterschiedliche Pflanzenarten überwinden, die alle auf eine andere Art und Weise zu zerstören sind. Genießen Sie Spannung, Spaß und Action in diesem Spiel.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.