Kostenloses Girokonto: Girokonten vergleichen und Girokonto eröffnen

Ohne Girokonto läuft nix. Jeder braucht ein Girokonto, um bargeldlos Lohn und Gehalt zu erhalten, die Miete zu zahlen oder Rechnungen zu begleichen. Stellt sich nur die Frage, welches Girokonto man nehmen soll. Viele Banken verlangen für Girokonten saftige Gebühren. Neben Grundgebühren kommen oft Kosten für Überweisungen oder Kontoauszüge hinzu. Die Zeiten sind zum Glück vorbei. Mittlerweile gibt es eine Menge kostenlose Girokonten. Wir zeigen, welche Konten empfehlenswert ist und wie Sie mit einem Girokonten-Vergleicher das beste Gratis-Girokonto finden – und dabei sogar noch satte Guthabenzinsen einstreichen.

Um das beste kostenlose Girokonto zu finden, eignen sich Girokonten-Vergleicher. Denn nicht immer ist das erstbeste kostenlose Girokonto auch das beste. Wichtig ist zum Beispiel der regelmäßige Zahlungseingang, der durchschnittliche Kontostand oder ob Sie Angestellter, Selbständiger oder Auszubildender sind.

Ebenfalls wichtig: Die Habenzinsen und die Disp-Zinsen. Ein Beispiel: Das kostenlose Girokonto der Commerzbank kostet zwar nicht, bringt aber auch keine Zinsen bei einem Guthaben. Anders zum Beispiel bei der DKB. Hier gibt’s immerhin einige Prozent Zinsen. Bleibt das Konto dauerhaft im Plus, machen Sie mit dem kostenlose Girokonto sogar noch Gewinn.

Girokonten vergleichen

Stellt sich nur die Frage, welches das beste kostenlose Girokonto ist? Diese Frage beantwortet unser Girokonto-Vergleich. So funktioniert’s: Tragen Sie in das folgenden Formular den erwarteten monatlichen Zahlungseingang sowie den durchschnittlichen Kontostand ein, und wählen Sie die Berufsgruppe. Per Klick auf „Berechnen“ erfahren Sie die aktuellen Konditionen der kostenlosen Girokonten.

Praktisch ist der Leistungsvergleich der Girokonten. Markieren Sie maximal vier Angebote, und klicken Sie auf „Leistungsvergleich“. Sie erhalten dann eine tabellarische Übersicht aller wichtigen Eckdaten, etwa ob eine EC-Karte inbegriffen ist oder an welchen Geldautomaten Sie Bargeld abholen können. Per Klick auf „Zum Angebot“ gelangen Sie direkt zum Anbieter und erhalten dort kostenlos und unverbindlich weitere Informationen. Passt alle, können Sie auch gleich das kostenlose Girokonto eröffnen.

Ein Kommentar

  1. Sanne 11. November 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.