Laute Lüfter wieder leise machen

Es ist wie verhext: Kurz nach dem Kauf ist von den Lüftern des neuen PCs oder der Grafikkarte nichts zu hören. Doch mit der Zeit werden die Lüfter immer lauter. Unüberhörbar rattern sie im Inneren des PCs. Der Grund: Mit der Zeit gelangt Staub in die Kugellager der Lüfter; und der verhält sich wie Schleifpapier. Die empfindlichen Plastik- oder Keramiklager werden ausgescheuert und abgeschliffen. Die Folge ist eine Unwucht und ein lautes Lüftergeräusch.

Mit einem Trick lassen sich laute Lüfter wieder leise machen. Und das geht so:

1.    Den kompletten Lüfter ausbauen und mit Druckluft von grobem Schmutz befreien.

2.    Auf der Rückseite des Lüfters befindet sich meist eine kleine Plastikkappe oder ein Aufkleber. Diesen entfernen, um das Kugellager freizulegen.

3.    Schmutz im Kugellager entfernen und anschließend mit einen Tropfen Feinmechaniköl schmieren

4.    Plastikkappe oder Aufkleber wieder anbringen und den Lüfter wieder einbauen.

Ab sofort gibt der ratternde Lüfter wieder Ruhe. Gleichzeitig wird durch die neue Schmierung die Lebensdauer des Lüfters um einige Jahre verlängert.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.