LED-, LCD- und Plasma Bildqualität: Flachbildfernseher und Flat-TVs optimal einstellen für das perfekte Bild

Sie haben sich einen neuen Flachbildfernseher zugelegt? Dann ist zu Hause nach dem Auspacken die Enttäuschung oft groß. Meist sind die Farben flau und das Bild viel zu dunkel; im Fachgeshäft sah das noch viel brillanter aus. Der Grund: für ein perfektes Bild müssen bei fast jedem Flat-TV Kontrast, Helligkeit und Farbsättigung manuell an die jeweilige Umgebung und den Aufstellort angepasst werden. Drehen Sie aber jetzt nicht wahllos an den Reglern. Viel besser und effektiver ist eine kostenlose Test-DVD.

Optimal einstellen per Test-DVD

Die Test-DVD „Burosch Display Basic Adjustment Test DVD“ zum optimalen Einstellen des Flachbildfernsehers finden Sie auf der Download-Seite von Chip. Aus der heruntergeladenen ISO-Datei brennen Sie mit einem Brennprogramm wie ImgBurn eine DVD. Bei Windows 7 reicht es, mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei zu klicken und den Befehl „Öffnen mit | Windows-Brenner für Datenträgerabbilder“ aufzurufen.

Zum Einstellen der Bildqualität legen Sie die DVD in den DVD-Player. Wie Sie damit das TV-Bild optimal einstellen, steht im kostenlosen PDF-Handbuch. Dort wird auf zwölf Seiten ausführlich erläutert, worauf Sie achten müssen und wie Sie Schritt für Schritt Helligkeit, Kontrast, Farbwiedergabe und Bildschärfe anpassen. Für den perfekten Ton sorgt der integrierte Audiotest.

Die Grundversion der Test-DVD ist kostenlos. Profis können im Onlineshop des Anbieters Burosch für rund 20 Euro eine komplette Test-Suite mit noch umfangreicheren Tests bestellen. Für den Heimgebrauch ist die Gratisvariante aber vollkommen ausreichend.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.