Libre Office: Das kostenlose Office-Paket als Altenative zum teuren Microsoft Office

Noch immer ist neben dem Surfen im Internet und der E-Mail Bearbeitung die Erstellung von Dokumenten eines der Hauptaufgaben, die auf PCs oder Laptops ausgeführt werden. Besonders im beruflichen aber auch immer mehr im privaten Bereich werden Textdokumente, Tabellenkalkulationen, Datenbanken, Präsentationen und Zeichnungen elektronisch auf dem Rechner erstellt und bei Bedarf ausgedruckt oder versendet. Für solche Zwecke benötigen Sie so genannte Office Software, die von unterschiedlichen Softwareherstellern angeboten wird. Doch leider sind diese Programme oft recht teuer und kosten schnell mehrere hundert Euro.

Mag der Preis in der professionellen Verwendung noch angemessen erscheinen, ist er für Privatanwender eigentlich viel zu hoch. Allerdings gibt es auch kostenlose Alternativen, die Sie bedenkenlos für Ihre Zwecke verwenden können und zudem noch kompatibel zu den kostenpflichtigen Office Programmen sind. Eine sehr gute Software hierfür ist Libre Office, die völlig kostenlos aus dem Internet geladen und installiert werden kann und einen riesigen Funktionsumfang bietet.

Und so können Sie Libre Office installieren und nutzen:

Besuchen Sie zunächst den Downloadbereich von de.libreoffice.org, und laden Sie die für Ihr Betriebssystem passende Version herunter. Auch die elektronische Hilfe für Libre Office sollten Sie an dieser Stelle herunterladen, um Sie immer lokal zur Hand zu haben. Im nächsten Schritt starten Sie zunächst die Installation von Libre Office und anschließend die der Hilfefunktion. Folgen Sie den Installationsanweisungen und nach wenigen Minuten ist die Office Software auf Ihrem Rechner installiert und kann genutzt werden.

Starten Sie dann Libre Office, bekommen Sie zunächst den Startbildschirm gezeigt, bei dem Sie auswählen können, welches Dokument Sie erstellen möchten. Es stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Textdokument
  • Tabellendokument
  • Präsentation
  • Zeichnung
  • Datenbank
  • Formel

Über Vorlagen können Sie zudem vorgefertigte Dokumentvorlagen nutzen, die Sie auch in großer Zahl aus dem Internet beziehen können. Selbstverständlich können Sie mit Libre Office auch Dokumente aus anderen Office Programmen, wie zum Beispiel Microsoft Office, öffnen, da Libre Office in der Lage ist auch diese Dateiformate zu lesen. Umgekehrt funktioniert auch das abspeichern von Libre Office Dokumenten in anderen Formaten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.