Low cost map: Weltkarte mit allen Billigfliegern, Billigrouten, Ziel- und Abflughäfen

Sie möchten möglichst günstig fliegen? Dann sind Billigflieger ideal. Damit können Sie für wenig Geld rund um die Welt fliegen. Bleibt nur die Frage, auf welchen Routen die Billigflieger eigentlich unterwegs sind. Jede Billig-Airline abzuklappern wäre ein mühsames Unterfangen. Gut, dass es die „Low cost map“ gibt. Die zeigt weltweit alle Flugrouten der Billigflieger.

Die Billigflieger-Karte

Ein Beispiel: Sie möchten nach Los Angeles, Moskau oder Brasilia fliegen – wissen aber nicht, welche Billigfluglinien die Ziele anfliegen. Oder Sie möchte wissen, welche Billigairline von Düsseldorf aus wohin startet. Kein Problem – die Low cost map zeigt’s Ihnen.

Das Prinzip der Billig-Fluglinien-Karte ist einfach:

1. Rufen Sie die Webseite lowcostmap.com auf.

2. Klicken Sie in der Karte auf den gewünschten Abflughafen oder geben ihn ins Suchfeld „Find origin city“ ein.

3. Die Weltkarte zeigt Ihnen jetzt die Flugrouten aller Billig-Airlines, die von diesem Flughafen aus angeflogen werden.

Sie erkennen auf einen Blick, wohin Sie für eine Handvoll Euro von diesem Flughafen aus fliegen können. Die Zahlen in den Kreisen verraten, wie viele Zielflughäfen es gibt. Wenn Sie weiter in die Karte hineinzoomen, werden die Zahlenkreise aufgelöst und die einzelnen Flughäfen angezeigt. Per Klick auf eines der Ziele erfahren Sie, welcher Billigflieger die Route bedient.

Neben den in Deutschland bekannten Billigfliefern Air Berlin, Condor, easyJet, Germanwings, TUIfly, BA oder Ryanair sind auch alle international tätigen Billgairlines dabei, etwa Allegiant Air, Air Paradise, Webjet oder Jet4You mit dabei.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.