Mac OS X: Auf CDs/DVDs und USB-Datenträger zugreifen

Dateien müssen nicht immer auf der Festplatte des Computers gespeichert sein. Auch CDs, DVDs und USB-Sticks eignen sich als Datenträger. Der Zugriff auf die Silberscheiben und einsteckbaren Datenträger ist beim Mac genau so einfach wie bei Windows:

1. Um auf eine CD oder DVD zuzugreifen, legen Sie den Datenträger in das CD/DVD-Laufwerk. Bei den meisten Macs gibt es keine CD/DVD-Schublade, sondern nur einen schmalen Schlitz. Sobald die Scheibe weit genug eingesteckt wurde, wird sie automatisch komplett ins Gerät gezogen.

2. Nach wenigen Augenblicken erscheint auf dem Schreibtisch ein Symbol für die CD bzw. DVD. Um auf die Dateien der CD/DVD zuzugreifen, klicken Sie doppelt auf das Symbol. Der Inhalt des Datenträgers wird daraufhin im Finder angezeigt.

3. Im Gegensatz zum Windows-Rechner gibt es beim Mac keinen Auswurfknopf am CD/DVD-Laufwerk. Um den Datenträger wieder aus dem Laufwerk zu entnehmen, müssen Sie den Auswurf-Befehl aufrufen. Hierzu klicken Sie im Finder auf den nach oben weisenden Pfeil neben dem Datenträgernamen.

Die CD bzw. DVD wird daraufhin aus dem Laufwerk ausgeworfen. Alternativ hierzu können Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenträgernamen klicken – wahlweise im Finder oder auf der Schreibtischoberfläche – und den Befehl „Auswerfen“ aufrufen.

Eine weitere Möglichkeit: Klicken Sie auf das CD/DVD-Symbol, halten Sie die Maustaste gedrückt, und ziehen Sie es – mit weiterhin gedrückter Maustaste – auf das letzte Symbol rechts im Dock. Lassen Sie die Maustaste erst dort los, um den Datenträger auszuwerfen.

4. Auch der Zugriff auf zusätzlich angeschlossen USB-Sticks oder USB-Festplatten ist einfach. Stöpseln Sie den USB-Stick oder die USB-Festplatte an einen freien USB-Steckplatz.

5. Auf dem Schreibtisch erscheint ein neues Symbol für den angeschlossenen Datenträger. Klicken Sie doppelt auf das Symbol, um den Inhalt des USB-Sticks oder der USB-Festplatte einzublenden. Im Finder-Fenster erscheint links das angeschlossene Gerät, auf der rechten Seite finden Sie die dort gespeicherten Dateien und Ordner.

6. Ganz wichtig: Wenn Sie den eingestöpselten Datenträger nicht mehr nutzen möchten, sollten Sie ihn nicht einfach ausstöpseln. Stattdessen gehen Sie wie in Schritt 3 beschrieben vor und verwenden die Auswerfen-Funktion des Mac, etwa per Rechtsklick auf das Laufwerkssymbol und den Befehl „Auswerfen“.

Damit stellen Sie sicher, dass alle Speichervorgänge abgeschlossen werden und keine versehentlichen Datenverluste entstehen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.