Mac OS X: Große Dateien finden mit der Spotlight-Suche

Mit großen Festplatten ist es immer das Gleiche: egal wie groß eine Festplatte ist – irgendwann ist selbst die größte Harddisk randvoll. Damit es nicht so weit kommt, sollte man mit der Zeit zumindest die Schwergewichte unter den Dateien löschen. Doch wie findet man auf die Schnelle die größten Dateibrocken? Ganz einfach mit der Spotlight-Suche.

Riesige Dateien finden mit Spotlight

Um beim Mac die größten Platzverschwender zu finden, bauchen Sie keine Extra-Programme oder -Tool. Sie müssen Sie nur eine spezielle Spotlight-Suche durchführen. Und zwar so:

1. Öffnen Sie den Finder.

2. Drücken Sie die Tastenkombination [cmd][F], um die Suche zu öffnen.

3. Klicken Sie auf das Auswahlfeld „Art“ und im Aufklappmenü auf „Andere“.

4. Im folgenden Fenster markieren Sie den Eintrag „Dateigröße“ und klicken auf OK.

5. Im Feld rechts daneben wählen Sie das Suchkriterium „ist größer“ als und geben die gewünschte Minimalgröße an; zum Beispiel „100“ und „MB“, um alle Dateien größer als 100 Megabyte zu finden.

In der Trefferliste erscheinen sofort alle Dateien, die dem Suchkriterium entsprechen. Stellen Sie sicher, dass oben „Diesen Mac“ aktviert ist, damit auch wirklich alle Dateien der kompletten Festplatte berücksichtigt werden.

Für mehr Übersicht, sollten Sie die Spalte „Größe“ hinzufügen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Spaltenkopf klicken und den Eintrag „Größe“ ankreuzen.

Jetzt können Sie per Klick auf den Spaltenkopf „Größe“ die Liste nach Größe sortieren und damit ganz einfach die richtig fetten Platzverschwender finden, die oft mehrere Gigabyte Platz verschlingen. Oft schlummern die größten Platzfresser als .dmg- oder .zip-Dateien im Downloads-Ordner. Was nicht gebraucht wird und richtig viel Platz belegt, lässt sich jetzt ganz einfach löschen.

Suche nach großen Dateien als Smart Folder speichern

Sie möchten regelmäßig die Festplatte nach großen Dateien durchsuchen und nicht jedes Mal aufs Neue die Suchkriterien festlegen? Dann speichern Sie die Suche doch einfach als Smart Folder. Dazu klicken Sie oben rechts auf „Sichern“ und geben einen passenden Namen ein, etwa „Große Dateien finden“.

Die gespeicherte Suche erscheint im Folder in der linken Spalte unter „Favoriten“. Ein Klick darauf zeigt sofort die Ergebnisse der gespeicherten Suche.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.