Mac OS X Lion: Die Bewegungsrichtung des Mausrads beim Scrollen umkehren

Was hat sich Apple nur dabei gedacht: Wer auf die neue Version “Lion” (Mac OS X 10.7) wechselt, erlebt beim Scrollen eine Überraschung. Apple hat kurzerhand die Bewegungsrichtung umgekehrt. Wird das Mausrad nach unten gedreht, blättern Webseiten plötzlich nach oben – und umgekehrt. Zum Glück geht’s mit wenigen Schritten wieder zurück zur gewohnten Bewegungsrichtung.

Apple möchte mit der neuen Scrollrichtung die Touch-Bedienung von iPhone und iPad auf den Mac bringen. Wer am Mausrad dreht, soll den Bildschirminhalt so verschieben wie auf Touchpad-Geräten. Wie beim Fingerwisch nach unten sich der Bildschirminhalt nach unten bewegt, soll auch das Mausrad (bzw. die virtuellen Mausradfläche bei der Magic Mouse) bzw. das Touchpad reagieren – also den Bildinhalt entsprechend verschieben.

Da das aber der gewohnten Mausrad-Bedienung widerspricht, kommen Sie mit folgenden Schritten wieder zurück zu gewohnten Drehrichtung:

1. Klicken Sie oben links aufs Apfel-Icon und dann auf “Systemeinstellungen”.

2. Klicken Sie auf “Maus”.

3. Entfernen Sie den Haken bei “Scrollrichtung: Natürlich”. Jetzt verhält sich das Mausrad wieder wie gewohnt.

11 Comments

  1. bobndrew 17. Juli 2012
  2. Markus 16. Juni 2012
  3. Paul Spears 15. Juni 2012
  4. Hugo 21. März 2012
  5. Lamy 23. Januar 2012
  6. Thomas 27. November 2011
  7. Floh 29. September 2011
  8. Cux 9. August 2011
  9. Tipps 5. August 2011
  10. cecilvi 4. August 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *