Mac OS X: Mit dem Mac auf Windows-Druckern drucken

Mit dem Mac auf Windows-Druckern drucken? Kein Problem. Sofern auf dem Windows-Rechner ein Drucker fürs Netzwerk freigegeben wurde, können Sie vom Mac aus übers Netzwerk auf dem Windows-Rechner drucken. So geht’s Schritt für Schritt:

1. Falls nicht bereits geschehen, müssen Sie zuerst auf dem Windows-Rechner den Drucker fürs Netzwerk freigeben. Hierzu öffnen Sie die Windows-Systemsteuerung, indem Sie auf die Startschaltfläche und dann auf „Systemsteuerung“ klicken.

2. Anschließend klicken Sie bei Windows Vista/7/8 auf „Drucker“ oder bei Windows XP auf „Drucker und andere Hardware“ sowie „Drucker und Faxgeräte“.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie für den Mac im Netz freigeben möchten, und wählen Sie den Befehl „Freigeben“. Bei Windows Vista/7/8 klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Freigabeoptionen ändern“ und auf „Fortsetzen“.

4. Kreuzen Sie das Kontrollkästchen „Drucker freigeben“ an, und schließen Sie das Fenster mit OK.

5. Wechseln Sie zum Mac, und öffnen Sie das Druckerfenster, indem Sie im Apfelmenü auf „Systemeinstellungen“ und dann auf „Drucken & Scannen“ klicken. Anschließend klicken Sie am unteren Ende der Druckerliste auf das Pluszeichen sowie „Drucker oder Scanner hinzufügen“.

6. Klicken Sie auf „Windows“ und anschließend auf den Namen Ihres Netzwerks. Es erscheint eine Liste aller Windows-Netzwerkcomputer. Klicken Sie auf den Computer, an dem der freigegebene Drucker angeschlossen ist. Geben Sie den Benutzernamen und gegebenenfalls das Kennwort des Windows-Rechners ein. Wenn Sie den Windows-Rechner ohne Kennworteingabe starten, können Sie das Kennwortfeld leer lassen. Bestätigen Sie die Eingabe mit „Verbinden“.

6. Es erscheint eine Liste aller auf dem Windows-Rechner freigegebenen Drucker. Wählen Sie den gewünschten Drucker per Mausklick aus, und geben Sie einen passenden Namen ein. Anschließend wählen Sie aus der Liste „Verwenden“ das passende Druckermodell aus, etwa und klicken auf die Schaltfläche „Hinzufügen“. Bei einigen Druckermodellen müssen Sie anschließend noch auswählen, über welche oder wie viele Zusatzfunktionen wie Extra-Papierfächer der Drucker verfügt. Klicken Sie anschließend auf „Fortfahren“.

Der Netzwerkdrucker erscheint anschließend in der Druckerliste und steht ab sofort für alle Druckaufträge am Mac zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.