Mac OS X: Doppelte Einträge im Menü „Öffnen mit“ löschen

Ärgerlich: Mit der Zeit scheint Mac OS X den Überblick über die Einträge im „Öffnen mit“-Menü zu verlieren. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei und dann auf „Öffnen mit“ klicken, erscheinen einige Einträge doppelt oder sogar drei- und vierfach. Das Menü wird ellenlang. Mit einem Trick lassen sich die Doppeleinträge im Öffnen-mit-Menü entfernen und das Menü wieder auf eine vernünftige Länge bringen.

Doppeleinträge mit Onyx loswerden

Um die doppelten Einträge zu entfernen, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder Sie verwenden umständliche Terminal-Befehle, oder Sie setzen auf die bequeme Variante und löschen die Doppeleinträge mit dem Aufräum- und Optimiertool „Onyx“. Onyx erhalten Sie kostenlos auf der Webseite www.titanium.free.fr und gehört bei vielen Mac-Anwendern zur Grundausstattung.

Zum Löschen der doppelten Öffnen-mit-Einträge starten Sie Onyx und klicken auf „Optimieren“. Hier wechseln Sie in den Bereich „Neuaufbau“, kreuzen die Option „LaunchServices aktualisieren“ an und klicken unten rechts auf „Ausführen“. Onyx überprüft daraufhin die Mac-LaunchServices und damit auch die Verknüpfungen und Einträge im Öffnen-mit-Untermenü.

Das Ganze dauert etwa 30 Sekunden. Danach sieht es im Öffnen-mit-Menü endlich wieder so aus, wie es sein soll. Zu jedem passenden Befehl gibt es nur noch einen Eintrag.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.