Mac OS X schneller machen: Den Mac optimieren mit dem Gratisprogramm TinkerTool

In den Systemeinstellungen des Macs finden Sie alle wichtigen Optionen, um das Aussehen und die Funktionen des Macs anzupassen. Das sind aber bei weitem nicht alle Einstellmöglichkeiten. Es gibt viele weitere versteckte Optionen und Funktionen, die in den Systemeinstellungen nicht auftauchen. Wenn Sie beispielsweise den dreidimensionalen Glas-Effekt des Docks abschalten, das Dateiformat für Bildschirmfotos ändern oder die Schriftglättung optimieren möchten, brauchen Sie das kostenlose Zusatzprogramm TinkerTool (deutsch: Bastelwerkzeug). Damit können Sie Einstellungen verändern, die in den Systemeinstellungen des Macs nicht zu finden sind.

1. Das TinkerTool erhalten Sie kostenlos auf der Webseite www.bresink.de/osx/TinkerTool-de.html im Bereich „Download“.

2. Um das Programm zu starten öffnen Sie die Suchfunktion (Tastenkombination [cmd][Leertaste]) und geben den Suchbegriff „Tinker“ ein.

3. In der Symbolleiste des Programms finden Sie alle Bereiche des Macs, die Sie mit versteckten Einstellungen verändern können. Sie können gefahrlos Veränderungen vornehmen, da Sie alle Konfigurationsänderungen später (siehe Schritt 4) wieder rückgängig machen können. Generell sollten Sie aber nur Änderungen vornehmen, die auch wirklich gewünscht sind.

Um beispielsweise den dreidimensionalen Glaseffekt des Docks abzuschalten und zur früheren 2D-Ansicht zu wechseln, kreuzen Sie im Bereich „Dock“ das Kontrollkästchen „Dreidimensionalen Glaseffekt abschalten“ an und klicken auf „Dock neu starten“. Das Dock erscheint jetzt in der klassischen zweidimensionalen Darstellung.

4. Sie haben sich verklickt und versehentlich eine Änderung vorgenommen? Das macht nichts, denn im Bereich „Rücksetzen“ können Sie alle Änderungen wieder rückgängig machen. Dabei haben Sie die Wahl, mit einem Klick auf „Auf Zustand vor TinkerTool zurücksetzen“ den Zustand vor der Installation des TinkerTools wiederherzustellen oder mit „Auf Standardwerte zurücksetzen“ zum Auslieferungszustand aller Einstellungen zurückzukehren.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.