Mac OS X: Spotlight-Suche als Taschenrechner verwenden

Schnell mal die Mehrwertsteuer von 119 Euro ausrechen? Oder die Nachkommastellen von Pi anzeigen? Dafür greift man normalerweise zum klassischen Taschenrechner, startet eine Taschenrechner-App oder gibt die Rechenaufgabe ins Google-Suchfeld ein. Alles viel zu kompliziert. Verwenden Sie beim Mac doch einfach den Taschenrechner, der in der Spotlight-Suche versteckt ist. Damit geht’s am schnellsten.

Spotlight ist auch ein Taschenrechner

Das Rechnen über die Spotlight-Suche geht rasend schnell. Um schnell eine Rechenaufgabe zu lösen, müssen Sie nur mit der Tastenkombination [cmd][Leertaste] oder per Klick auf die Lupe ganz oben rechts in der Menüleiste die Spotlight-Suche öffnen. Hier geben Sie einfach die Rechenaufgabe ein, und schon erscheint in der Trefferliste das Rechenergebnis.

Der Spotlight-Rechner funktioniert wie jeder normale Taschenrechner und eignet sich bestens für schnelle mathematische Berechnungen mittels +, -, * und /. Für komplexere Berechnungen verwenden Sie Klammer wie (33*11)+(32 / 3). Auch Funktionen wie Cosinus und Sinus beherrscht der Spotlight-Rechner etwa cos(11). Die Wurzel berechnen Sie mit sqrt(), etwa sqrt(37). Und wenn Sie die Nachkommastellen von Pi wissen möchten, geben Sie einfach pi ins Suchfeld ein. Das funktioniert auch bei anderen Konstanten wie e.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.