Mehr Geld bekommen ganz ohne Gehaltserhöhung

Sie träumen von einer Gehaltserhöhung? Haben Sie denn bereits alle Möglichkeiten ausgereizt, mehr Geld zu verdienen? Vermögenswirksame Leistungen können Ihnen große Vorteile bringen. Auch Betriebsrenten sind interessant, aber mit Vorsicht zu genießen.

Über eine kleine Lohnerhöhung freut sich jeder. Aber in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind nur wenige Unternehmen dazu in der Lage, ihren Mitarbeitern mehr zu bezahlen. Dennoch gibt es die Möglichkeit, den Lohn effektiv zu erhöhen und zwar durch eine vermögenswirksame Leistung. Dabei handelt es sich um einen Zuschuss des Arbeitgebers zu einem Sparprogramm des Arbeitnehmers. Je nach Tarifvertrag können die vermögenswirksamen Leistungen einen Betrag von bis zu 40 € im Monat ausmachen. Das klingt nicht nach viel, aber auf lange Sicht kommt eine schöne Summe zusammen, die Ihnen zusätzliche finanzielle Freiheit bringt. Die Voraussetzung dafür ist, dass Sie selbst dazu bereit sind, Geld zu sparen. Die Sparsumme wird dann vom Arbeitgeber gemäß der tariflichen Vereinbarung aufgestockt.

Eine Betriebsrente kann zum Problem werden

Zunächst einmal ist eine Betriebsrente ein großer Vorteil, denn im Alter haben Sie neben der staatlichen Rente noch eine zusätzliche Einnahmequelle. Problematisch wird eine Betriebsrente immer dann, wenn Sie den Arbeitsplatz wechseln wollen oder müssen. Steuerlich ist es besonders ungünstig, wenn Sie die Betriebsrente mit in den neuen Betrieb nehmen möchten. Alternativ können Sie die Betriebsrente aber beitragsfrei stellen oder die Beiträge selbst bezahlen, ohne Zuschüsse von ihrem alten Arbeitgeber. In der heutigen Arbeitswelt sind Jobwechsel eher die Regel als die Ausnahme, so dass Betriebsrenten mit Vorsicht zu genießen sind. Für Arbeitnehmer, die langfristig bei einem Unternehmen bleiben, bieten Betriebsrenten allerdings nach wie vor eine sehr gute zusätzliche Absicherung für das Alter.

Fazit: Vermögenswirksame Leistungen bringen Ihnen einen großen Vorteil. Prüfen Sie deswegen genau, welche Ansprüche sie lautet Tarifvertrag haben. Bei Betriebsrenten sollten Sie insbesondere bei einem Jobwechsel ganz genau aufpassen, dass Ihnen kein finanzieller Nachteil entsteht.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.