Mehrere Drucker mit verschiedenen Einstellungen installieren

Ob Duplexdruck, Entwurfsmodus oder Tonersparmodus: Der Funktionsumfang moderner Drucker wird immer umfangreicher. Das eröffnet einerseits zahlreiche Möglichkeiten, Dokumente zu Papier zu bringen, erfordert andererseits aber jedes Mal viel Konfigurationsarbeit. Wer Dokumente mal im Entwurfsmodus und mal in höchster Qualität ausdrucken möchte, muss bei jedem Ausdruck erst mühsam die Druckerkonfiguration ändern.

Das ständige Umkonfigurieren lässt sich elegant umgehen. Der Trick: Für einen Drucker werden kurzerhand mehrere Druckertreiber installiert, mit jeweils unterschiedlichen Standardeinstellungen. Ein Druckertreiber ist dann beispielsweise für den Entwurfsmodus zuständig, ein anderer für den beidseitigen Duplexdruck. Im Prinzip lassen sich für ein und denselben Drucker beliebig viele Druckertreiber installieren. Einfach über den Befehl „Drucker hinzufügen“ denselben Drucker mehrfach in die Druckerliste aufnehmen und anschließend für jeden Treiber die gewünschten Grundeinstellungen vornehmen. Dabei sollte der Druckername bereits den Einsatzzweck verraten, etwa „HP Laser – Entwurfsmodus“ oder „HP Laser – Hohe Qualität“. Im „Drucken“-Dialogfenster muss dann nur noch der entsprechende Druckertreiber ausgewählt werden.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.