Microsoft Office 2010 Download kostenlos: Office Starter 2010 mit Word 2010 und Excel 2010 herunterladen und kostenlos auf jedem Rechner installieren – oder auf den USB-Stick

Das Office-Paket von Microsoft kostet eine Menge Geld. Selbst wenn man den Spartrick mit der OEM-Version bzw. dem Lizenz-Key nutzt (wie der funktioniert, steht hier), werden mindestens 160 Euro fällig. Dabei geht’s auch kostenlos. Mit der Starter-Edition von Office 2010 erhalten Sie (fast) das komplette Office-Paket kostenlos. Ganz legal. Einziger Haken: Sie müssen ein wenig Werbung erdulden.

Office 2010 für jeden

Microsoft Office 2010 Starter ist eine Spezialversion des Office-Pakets. Darin enthalten sind die Programme Word 2010 und Excel 2010 – also die beiden wichtigsten Programme aus dem Office-Paket. Einziger Unterschied: einige Funktionen fehlen, und am rechten Fensterrand wird Werbung eingeblendet. Das macht aber nichts. Die fehlenden Funktion werden eh kaum gebraucht – und die Werbung stört nur minimal. Dafür erhält man eine vollwertige Word- und Excel-Version und kann ohneEinschränkungen .doc/docx- und .xls/xlsx-Dateien öffnen und bearbeiten.

Office 2010 Starter Download

Die Starter-Edition von Office 2010 wird eigentlich nur auf Rechnern vorinstalliert und ist nicht separat erhältlich. Das hat sich geändert. Microsoft bietet das kostenlose Office 2010 jetzt als Download für jedermann an.

Soinstallieren Sie Microsoft Office 2010 Starter auf Ihrem Rechner (ab Windows Vista mit Service Pack 1):

1. Klicken Sie auf den folgenden Link, um die Setup-Dateien von Microsoft Office Starter herunterzuladen:

http://www.downloadcrew.com/article/26083-microsoft_office_starter

2. Starten Sie die heruntergeladene Datei, um mit der Installation zu beginnen. Das Installationsprogramm lädt daraufhin Office 2010 herunter und installiert die Starter-Edition auf dem Rechner.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie über das Startmenü die Starter-Editionen von Word 2010 und Excel 2010 starten. Zusätzlich gibt’s im Untermenü „Start | Alle Programme | Microsoft Office Starter (Deutsch) | Microsoft Office 2010-Tool“ weitere Zusatztools wie den Clip Organizer, den Picture Manager oder das Upload Center.

Im Unterschied zur Vollversion erscheinen bei Word und Excel am rechten Rand Seitenleisten mit Zusatzinformationen und Werbung. Ausblenden lässt sich die Seitenleiste leider nicht. Dafür gibt’s Word und Excel immerhin kostenlos.

Office Starter für den USB-Stick

Sie können Office Starter auch auf einen USB-Stick installieren und dann an jedem Rechner nutzen. Hierzu rufen Sie nach der Installation der Starter-Edition den Befehl „Start | Alle Programme | Microsoft Office Starter (Deutsch), Microsoft Office 2010-Tools“ auf. Der Tools-Assistent installiert anschließend das komplette Office-Paket auf den USB-Stick. Den können Sie dann an jeden Rechner anstöpseln und von dort die portable Version von Word 2010 und Excel 2010 starten.

Die Alternative

Sollte es Microsoft in Zukunft gelingen, alle Download-Möglichkeiten aus dem Web zu entfernen, probieren Sie doch mal das absolut gleichwertige Programm „FreeOffice 2012″ von SoftMaker aus. Lesen Sie hierzu unseren Artikel „FreeOffice 2012: Die gleichwertige Alternative zum kostenlosen Microsoft Office Starter 2010″

8 Comments

  1. photoman2qs 22. September 2013
  2. photoman2q 21. September 2013
  3. msdmsd 20. April 2013
  4. thorsten 14. August 2012
  5. Zoli 10. August 2012
  6. Ceyda 2. August 2012
  7. Felix G. 24. November 2011
  8. Ben 24. November 2011

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *