Microsoft Office: Word mit der Tastatur steuern

Hat man gerade keine Maus zur Hand, kann man Word auch mit der Tastatur steuern. Mit ein wenig Übung kann man Word auf diese Weise sogar schneller als mit der Maus bedienen.

Eine Übersicht der Tastaturbelegung kann man sich ausdrucken. Rufen Sie den Druck-Dialog mit „Datei | Drucken“ oder mit der Tastenkombination [Strg][P] auf und wählen im Feld „Drucken“ den Eintrag „Tastaturbelegung“ aus. Mit „OK“ bestätigen und Sie erhalten die Übersicht der Tastaturbelegung.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.