Handy & Telefon

handy, apple, iphone, android, sms, internet …

Hard- & Software

windows 8, windows 7, xp, office, outlook, tuning …

Heim & Hobby

auto, garten, hobbys, heimwerken, kochen, …

Internet & Medien

google, suchmaschinen, internet, browser, blogs …

Lifestyle & Leben

auto, beauty, wellness, geld, gesundheit, recht …

10.06.2009 Home » Software

Word 2007/2010 DocX to Doc Konverter: Docx konvertieren in .Doc

Die Textverarbeitung Word 2007 speichert neue Dokument stets im neuen DocX-Format. Das ist ein erweitertes Word-Format, das einige neue Funktionen bietet. DocX hat allerdings auch einen gravierenden Nachteil: DocX-Dokument lassen sich nicht ohne Weiteres in alten Word-Versionen verwenden. Es sei denn, man verwendet einen DocX-Konverter.

docx-konverter-konvertieren-doc-wordEin richtiger DocX-Konverter ist eigentlich gar nicht notwendig, um DocX-Dateien auch mit Word 2003 oder Word XP zu lesen und zu bearbeiten. Viel einfacher geht es mit dem “Microsoft Office Compatibility Pack”. Damit können Sie DocX-Dateien von Word 2007 auch in Word 2003 und Word XP lesen. Sogar das Speichern im Word-2007-Format DocX ist mit den alten Word-Versionen möglich.

Nach der Installation können Sie im Öffnen- und Speichern-Dialogfenster neben dem klassischen Doc-Format auch auf das DocX-Format zugreifen und Dokument wahlweise als Doc- oder DocX-Datei speichern.

DocX konvertieren, DocX-Konverter: DocX-Dateien mit alten Word Dateien lesen dank Microsoft Office Compatibility Pack:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=941b3470-3ae9-4aee-8f43-c6bb74cd1466&DisplayLang=de

Wer auf die Schnell DocX-Dateien konvertieren möchten, kann auch folgende Online-DocX-Konverter verwenden:

http://www.zamzar.com
http://docx-converter.com

Doch Vorsicht:  Die Umwandlung/Konvertierung von DocX in ein anderes Format geschieht dabei online. Das heißt: Die DocX-Datei wird übers Internet auf die Server der Konverters kopiert, dann umgewandelt und steht als Download im neuen Format zur Verfügung. Vertraulich Daten sollte man hier nicht uploaden.

Was ist DocX eigentlich?

DocX ist wesentlich moderner und flexibler als das angestaubte Doc-Format früherer Word-Versionen. DocX setzt dabei auf den sogenannten XML-Standard zur Formatierung von Dokumenten auf. XML (Extensible Markup Language, frei übersetzt “erweiterbare Auszeichnungs-Sprache”) ist eine Art Programmiersprache für Dokumente, die einen leichten Austausch mit anderen Programmen, die ebenfalls XML verstehen, ermöglicht. Auch im Falle eines Absturzes oder bei beschädigten Dateien lassen sich fehlerhafte Dokumente dank des XML-Formats leichter reparieren. DocX ist damit für die Zukunft bestens gerüstet.

Aber auch das “alte” Word-Format ist in Word 2007 gerne gesehen. Alle Dokumente lassen sich auch weiterhin im guten alten Doc-Format von Word 97 bis Word 2003 abspeichern. Hierzu muss im Dialogfenster Speichern unter lediglich das Dateiformat Word 97-2003-Dokument (*.doc) ausgewählt werden.

4 Kommentare »

  • jona sagt:

    Absolut! – Ich versteh das auch nicht. Ich kämpfe immer mit zwei verschiedenen Wordvorlagen und Versionen, nur um es allen Dozenten recht zu machen. Weil sonst einfach kein Verlass darauf ist, dass Formatierungen durchweg korrekt dargestellt werden. Daher kann ich nur empfehlen auf diese Vorlagen zu setzen: http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/115877.html (word 2007)http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/39461.html (word 2003) Sind top und bieten genau das das: nämlich, dass es gleich aussieht in beiden Wordversionen. War so froh nachdem ich das gefdunden hatte – ersprae mir seither ne Menge Arbeit und wähle einfdach die Vorlage, die mein Gegenüber besser lesen kann.

  • [...] Kurzrecherche stieß ich aber auf diverse Artikel (z. B. den Microsoft KB-Artikel 923505 oder dies hier) zum “Microsoft Office Compatibility [...]

  • Word 2007…

    Tipps und Tricks zu Microsoft Word 2007 Datum und Uhrzeit einfügen In einem Dokument lässt sich an der gegenwärtigen Position des Cursors das aktuelle Datum und die Uhrzeit über das Menü der Reiter Einfügen und dann auf Datum und Uhrzeit klicken ……

  • Lenny sagt:

    Ich hatte schon des öfteren Probleme mit den Dateien der neuen Office Version. Ich finde es abgesehen davon völlig unverständlich, warum Microsoft das Dateiformat überhaupt ändern musste. Besser fänd ich es persönlich, wenn man das Standarddateiformat behalten hätte, und sobald man eine neue Option anklickt eine Meldung auf dem Bildschirm bekommt, die sagt, dass man nun im neuen docX Format speichern muss.
    In der Uni hatte ich nämlich schon oft Probleme, als ich Präsentationen auf meinem USB Stick im DocX Format mitgebracht habe und diese nicht geöffnet werden konnten.

Eigenen Kommentar schreiben »

Autor: Mirko Müller