Microsoft Word: Ein mehrseitiges Dokument mit unterschiedlichen Spaltenlayouts formatieren

Ein mehrseitiges Dokument mit einem gleichbleibenden Spaltenlayout zu versehen ist recht einfach. Wenn aber ein Thementext komplett nur auf einer Seite stehen soll, dann kann es vorteilhafter sein, eine einzelne Seite dreispaltig anstatt zweispaltig zu gestalten. Mit einem kleinen Trick kann man dies entsprechend umsetzen.

Starten Sie Word, und rufen Sie die betreffende Textdatei auf. Danach markieren Sie den gesamten Text mit der Tastenkombination [Strg][A] und wählen über die Symbolschaltfläche „Spalten“ ein zweispaltiges Layout aus.

Markieren Sie nun die zweite Seite mit dem zweispaltigen Layout und wählen über die Schaltfläche „Spalten“ das dreispaltige Layout aus.

Die Textmenge, die sich ja nicht ändert, kann dafür sorgen, dass auf der dritten Seite ein kleiner Textüberhang entsteht, obwohl auf der zweiten Seite noch Platz ist.

In diesem Fall merken Sie sich die überhängende Textstelle, machen die Formatierung rückgängig und markieren nur den Text der zweiten Seite bis zu dieser entsprechenden Stelle. Dann wiederholen Sie die dreispaltige Formatierung.

Nun passt der gesamte Text auf eine Seite.

Diese Art der Formatierung funktioniert mit allen Word-Versionen ab 2000.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.