Mit der NetzFinder App über Telefongebühren informieren und Geld sparen

Mittlerweile sind über 60 Prozent der Deutschen mit einem Smartphone ausgestattet. Zu jedem Gerät gehört auch ein passender Tarif für das Internet und die Telefonie. Die Anzahl der Provider und unterschiedlichen Tarife ist allerdings riesig und kaum zu überschauen. Selbst der eigene Tarif ist oft so komplex gestaltet, dass es dem Nutzer zum Teil völlig intransparent ist, welchen Preis er nun für ein Gespräch mit einem bestimmten Teilnehmer zahlt. Die Mobilfunkprovider haben in Ihren Tarifmodellen teilweise unterschiedliche Preise abgebildet, je nachdem in welches Mobilfunknetz Sie telefonieren.

So sind Anrufe in bestimmte Netze manchmal sogar kostenlos, andere Netze wiederum werden je Gesprächsminute berechnet. Konnte man früher noch anhand der Rufnummer erkennen, welches Netz der einzelne Teilnehmer nutzt, ist dies schon seit mehreren Jahren auf den ersten Blick nicht mehr möglich. So müssen Sie dann einen Anruf auf gut Glück starten und wissen vorher nicht, was der Provider Ihnen dafür berechnet. Doch für Smartphones gibt es inzwischen Apps, die Ihnen zu der Mobilfunknummer das passende Providernetz ermitteln. So wissen Sie schon vor dem Anruf, in welches Netz Sie telefonieren und welche Gebühr gegebenenfalls fällig wird. Eine recht gut gemachte App mit dieser Funktion ist der NetzFinder, der für verschiedene Smartphone Betriebssysteme erhältlich ist. Und so nutzen Sie die App:

Zunächst müssen Sie die App herunterladen und installieren. Gehen Sie in den für Ihr Smartphone zuständigen Appstore und suchen Sie nach der App „NetzFinder„. Je nach Store wird ein geringer Kaufpreis, von in der Regel unter einem Euro fällig, der sich allerdings bezahlt macht. Möchten Sie nicht für die App zahlen, können Sie sich auch auf die Suche nach einer kostenlosen Software machen.
Ist der NetzFinder installiert, starten Sie die App und erlauben Sie ihr gegebenenfalls den Zugriff auf Ihre Kontakte. Nun wählen Sie einfach einen Kontakt aus und bekommen anschließend das jeweilige Netz angezeigt. Zusätzlich haben Sie auch die Möglichkeit Ihr komplettes Telefonbuch bearbeiten zu lassen und eine Netzkennung automatisch von NetzFinder als Namenszusatz oder Notiz in dem jeweiligen Kontakt abspeichern zu lassen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.