Mit Powerpoint ein eigenes Fotoalbum anlegen

In der Regel wird PowerPoint genutzt, um geschäftliche Daten wie Verkaufszahlen oder Bilanzen aufzubereiten und diese entsprechend zu präsentieren. Dabei kann die Software noch weit mehr als nur kalte Zahlen vorzustellen. Mit dem Business-Tool lässt sich auch in wenigen Schritten ein Album für digitale Fotos erstellen. Dabei bietet die Software verschiedene Möglichkeiten, um das Aussehen des Albums an Ihre Wünsche anzupassen.

Präsentation als Fotoalbum

Im ersten Schritt geht es darum, dass Album aufzubauen. Hierzu öffnen Sie zunächst Powerpoint und gehen dann anschließend auf das Menü „Einfügen“. Wählen Sie hier dann den Befehl „Grafik | Neues Fotoalbum“ aus. Für den Fall, dass Sie eine Version ab Powerpoint 2007 verwenden, müssen Sie zum Register „Einfügen“ wechseln und dort auf „Fotoalbum“ klicken. Im anschließenden Dialog können Sie wählen, aus welcher Quelle die Fotos eingefügt werden sollen. Sie können dabei zwischen Digitalkamera, Festplatte oder Scanner wählen. Klicken Sie einfach auf die entsprechende Quelle und fügen Sie die gewünschten Bilder ein. Für die Versionen ab Powerpoint 2007 steht nur die Auswahl „Datei/Datenträger“ zur Verfügung.

Nun können Sie in einem zweiten Schritt die Bildoptionen anpassen. Als Erstes haben Sie dabei die Möglichkeit die Reihe der einzelnen Bilder festzulegen. Möchten Sie die Reihenfolge ändern, wählen Sie den entsprechenden Bildnamen und anschließend auf einen der beiden Pfeile unterhalb des Namens. Danach können Sie zudem noch die Helligkeit, den Kontrast sowie die Ausrichtung der Bilder anpassen.

Zum Schluss können Sie nun noch das Layout des Albums nach eigenen Wünschen verändern. Hierzu stehen die Optionen „Albumlayout“ und „Bildlayout“ zur Verfügung. Mit „Albumlayout können Sie das Aussehen des gesamten Albums und mit „Bildlayout“ die Anzahl der Dateien pro Folie verändern. Sie können zudem die Bilder in eine bestimmte Form einfügen. Dies wird durch die Option „Fensterform“ ermöglicht. Sie können zudem auch eine neue Textfolie einfügen, um darauf eine neue Kategorie anzukündigen. Wählen Sie hierzu einfach den Befehl „Neues Textfenster“ aus.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.