Mozilla Firefox: So ändern Sie den Standard-Download-Ordner

Die Downloads des Firefox-Browsers werden in einem Standard-Ordner gespeichert, der im Verzeichnisbaum ziemlich versteckt ist. Hin und wieder sollte der Inhalt dieses Standard-Download-Ordners gelöscht werden, damit nicht zuviel Datenmüll die Festplatte „verstopft“. Zum besseren Erreichen des Firefox-Download-Ordners kann ein individueller Speicherort angegeben werden.

Natürlich kann man aus dem Standard-Ordner, den man im Browser direkt öffnen kann…

…die benötigten Daten per „Drag & Drop“ auch in einen beliebigen Ordner verschieben, aber auch das ist ein zusätzlicher Arbeitsschritt und nur „suboptimal“.

So ändern Sie den Speicherpfad des Download-Ordners:

1. In der Menüleiste des Firefox-Browsers navigieren Sie über „Extras“ zu den „Einstellungen“.

2. Im Tab „Einstellungen“ wechseln Sie zum Register „Allgemein“. Dort aktivieren Sie zuerst die Option „Alle Dateien in folgendem Ordner abspeichern“. Dann legen Sie über den Button „Durchsuchen“ den neuen Speicherort fest.

3. Der Tab „Einstellungen“ kann danach geschlossen werden. Die Speicherung des neuen Download-Ordners erfolgt automatisch. Alle Downloads werden von nun an in dem neuen Ordner abgelegt.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.