Multitasking: Zwischen Programmen wechseln

Windows ist ein Multitasking-Betriebssystem. Das bedeutet in der Praxis, dass Sie bequem mit mehreren Programmen gleichzeitig arbeiten können. Das ist besonders praktisch, um zum Beispiel gleichzeitig mit Word einen Brief zu schreiben, mit Outlook E-Mails abzurufen und mit dem Internet Explorer auf den Lieblings-Webseiten zu surfen. Alle drei Programme können gleichzeitig geöffnet sein.

Bequemer Programmwechsel per Taskleiste

Sind mehrere Programme gestartet, können Sie bequem zwischen den Programmen hin und her wechseln. Besonders bequem ist der Programmwechsel über die Taskleiste am unteren Bildschirmrand.

Die Taskleiste bietet stets einen Überblick über aller derzeit aktiven Programme, auch Tasks genannt. Ein Task ist dabei eine Anwendung oder Funktion, die gerade aktiv ist. Die gestartete Textverarbeitung Word ist zum Beispiel ein Task, aber auch die Systemsteuerung oder der geöffnete Musik-Ordner.

Mit der Taskleiste dauert der Wechsel zwischen den Programmen nur einen Mausklick. Für jede aktive Anwendung erscheint in der Taskleiste ein eigener Schaltknopf mit Symbol und Kurzbeschreibung. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Programmschaltfläche, um das gewünschte Programmfenster in den Vordergrund zu holen.

Für jedes aktive Programm gibt es in der Taskleiste eine eigene Schaltfläche. Per Mausklick wechseln Sie blitzschnell zwischen den aktiven Anwendungen.

Programmwechsel per Tastenkombination

Windows kennt eine noch schnellere Methode, um rasch zwischen den aktiven Programmen zu wechseln. Mit speziellen Tastenkombinationen springen Sie auch ohne Maus zu anderen Programmen. Das ist besonders beim Schreiben von Briefen oder E-Mails sinnvoll. Dank der Tastenkombinationen müssen Sie für den Programmwechsel nicht die Hand von der Tastatur nehmen.

Für den Programmwechsel per Tastenkombination haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Folgende Kombinationen stehen zur Verfügung:

– Drücken Sie die Tastenkombination (Alt)(Tab). In der Bildschirmmitte erscheint daraufhin eine Liste aller zurzeit aktiven Programme. Jetzt können Sie bequem durch die Liste blättern und dabei zum gewünschten Programm springen.

Wichtig dabei: Halten Sie die Taste (Alt) gedrückt, und drücken Sie – bei weiterhin gehaltener (Alt)-Taste nacheinander auf die (Tab)-Taste. Die Markierung in der Liste wechselt zum jeweils nächsten aktiven Programm. Nach Loslassen der Tasten wechselt Windows zum gerade umrandeten Programm und holt es in den Vordergrund.

Mit der Tastenkombination (Alt)(Tab) blättern Sie blitzschnell durch die aktiven Anwendungen.

– Wenn Sie die Aero-Oberfläche von Windows einsetzen steht Ihnen noch eine ganz besondere Möglichkeit zum Programmwechsel zur Verfügung: die Flip-3D-Funktion. Beim Drücken der Tastenkombination (Win-Taste)(Tab) erscheint in der Bildschirmmitte eine dreidimensionale Liste aller derzeit aktiven Programmfenster. Zum Blättern durch die Liste halten Sie die (Win-Taste) gedrückt und drücken – bei weiterhin niedergehaltener (Win-Taste) auf die Taste (Tab). Sobald das gewünschte Fenster im Vordergrund ist, lassen Sie die Tasten einfach los.

Noch schneller springen Sie in der Flip-3D-Ansicht zum gewünschten Programm, wenn Sie mit der Maus auf das Fenster klicken. Damit gelangen Sie auch rasch an Fenster, die weit hinten in der 3D-Liste liegen.


Wenn die Aero-Oberfläche von Windows aktiv ist, erscheint mit der Tastenkombination (Win-Taste)(Tab) eine besonders schicke Programmliste in 3D-Optik. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.