Muss der Rest Europas jetzt Opel boykottieren?

Opel gerettet – So lauten die Schlagzeilen dieser Tage. Und tatsächlich sieht es so aus, dass alle vier deutschen Opel-Standorte erhalten bleiben. Und der Rest?

Nur in winzigen Nebensätzen wird erwähnt, dass nach Magnas Plänen die Standorte Antwerpen (Belgien), Luton und Elsmere Port (beide Großbritannien) geschlossen werden. Zugunsten der deutschen Werke. Die bleiben komplett erhalten.

Das ist schön für die Opelaner in Deutschland. Doch wie reagiert das Ausland? Wer erinnert sich nicht an die Reaktionen bei uns, als sich Nokia und Benq-Siemens aus Deutschland  zurückgezogen und Werke geschlossen haben? Richtig: Proteste, Boykottaufrufe und tatsächlich Boykotts waren die Folge. Übertragen auf Opel bedeutet das: würden die Pläne Ralität, müssten im Rest Europas Modelle von Opel, Vauxhall & Co. boykottiert werden. Das wäre nur konsequent. Leider.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.