Nachrichten in Thunderbird chronologisch absteigend sortieren

Für den Fall, dass Sie bisher hauptsächlich mit Outlook gearbeitet haben, sind Sie gewohnt, dass die zuletzt eingegangene E-Mail in der Liste ganz oben steht. Thunderbird sortiert die Nachrichten standardmäßig in umgekehrter Reihenfolge. Um bei einer wechselnden Nutzung beider Programme nicht durcheinander zu kommen, können Sie die Ansicht in Thunderbird ändern.

Sie haben die Möglichkeit die Sortierung der Nachrichten über eine Änderung in den Parametern umzustellen. Dies lässt sich über die erweiterte Konfiguration in Thunderbird erledigen. Öffnen Sie hierzu zunächst den Befehl „Extras | Einstellungen“ und wählen Sie die Kategorie „Erweitert“ aus. Sie finden hier verschiedene Register, wobei Sie auf das Register „Allgemein“ klicken. Im Register „Allgemein“ gehen Sie dann auf die Schaltfläche „Konfiguration bearbeiten“ und bestätigen Sie die Nachfrage des Programms mit „Ja“. Es wird Ihnen nun eine längere Liste mit den verschiedenen Konfigurationen angezeigt. Scrollen Sie in dieser bis zum Eintrag „mailnews.default.sort_order“. Zur Bearbeitung des Eintrags können Sie diesen mit einem Doppelklick öffnen. Um die chronologische Darstellung in Thunderbird umzukehren, ändern Sie einfach den eingetragenen Wert auf „2“. Damit die Änderungen gespeichert werden, klicken Sie bitte auf „OK“. Anschließend können Sie alle offenen Dialoge schließen.

Nachdem Sie die Änderung durchgeführt haben, können Sie diese in Thunderbird allerdings noch nicht erkennen. Der Grund liegt darin, dass die geänderte Einstellung zunächst nur als Voreinstellung für neue Ordner gültig ist. Damit diese auch für bereits bestehende Ordner Anwendung finden, muss noch die dafür bestehende Index-Datei gelöscht werden. Sie finden diese mit der Endung „MSF“ im Mailordner des jeweiligen Profils.

Um diese Datei zu löschen, schließen Sie Thunderbird zunächst. Tragen Sie in das Suchfeld des Windows Explorers „*msf“ ein und starten Sie den Suchvorgang. Als Ergebnis erhalten Sie danach eine Liste mit allen „MSF“ Dateien des Profilordners. Für den Posteingang ist die Datei inbox.msf“ verantwortlich. Deshalb löschen Sie diese um die Reihenfolge zu ändern. Wenn Sie danach Thunderbird wieder starten, erzeugt das Programm eine neue Index-Datei mit der geänderten Sortierung. Soll die Reihenfolge der Sortierung auch für andere Ordner geändert werden, so löschen Sie einfach die entsprechenden MSF-Dateien.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.