Neue iTunes-Version immer noch nicht Vista-kompatibel

Der Kampf zwischen Apple und Microsoft geht weiter. Apple hat inzwischen zwar die neue iTunes-Version 7.1 veröffentlicht; Vista-Benutzer schauen damit allerdings weiterhin in die Röhre. Auch die neue Version ist noch nicht fit für Windows Vista.

Damit kommt Apple dem eigenen Versprechen, bald eine Vista-taugliche iTunes-Version zu veröffentlichen (wie berichteten), nicht nach. Zwar wartet die neue iTunes-Version mit zahlreichen Verbesserungen wie der Cover Flow-Funktion zur Ansicht von CD-Covers sowie Unterstützung für den kommenden Filmdient Apple TV auf – wie bisher ist iTunes aber weiterhin nur zu Windows XP kompatibel.

Auch wer die neue iTunes-Version unter Windows Vista installiert, muss damit rechnen, dass durch Kompatibilitätsprobleme die legal bei iTunes erworbenen Songs nicht abgespielt werden können. Mehr noch: Beim Trennen der Datenverbindung zwischen Gerät und Computer riskieren Vista-Nutzer sogar eine dauerhafte Beschädigung des MP3-Players. Von der von Apple angekündigten „aktiven Losung des Problems“ weiterhin keine Spur.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.