NVU Composer einrichten

Nach der Installation sollten Sie den Nvu Composer zunächst für Ihre Homepage konfigurieren und die wichtigsten Grundeinstellungen vornehmen. Um den Web-Editor für das Bearbeiten der eigenen Homepage vorzubereiten, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Starten Sie den Nvu Composer (Start | Alle Programme | Nvu | Nvu), und klicken Sie in der klinken Spalte auf Seiten bearbeiten.

2. Geben Sie im folgenden Fenster den Titel (Seiten-Name) sowie die Internetadresse (HTTP-Adresse) Ihrer Homepage ein.

Ganz wichtig sind die Felder im Bereich Login-Informationen. Hier tragen Sie die FTP-Zugangsdaten Ihrer Homepage ein. Den FTP-Benutzernamen und das Passwort erfahren Sie im Kundenbereich Ihrer Webpräsenz, meist unter FTP-Zugänge.

3. Klicken Sie auf OK, um die Eingaben zu speichern.

Da Sie die FTP-Zugangsdaten eingetragen haben, kann der Web-Editor jetzt direkt über das Internet auf die Dateien Ihre Homepage zugreifen. Klicken Sie in der Seitenleiste auf das Pluszeichen neben dem Webseitennamen, um alle dort bereits gespeicherten Seiten anzuzeigen. Übrigens: Die Seite index.html oder index.htm bezeichnet die Startseite Ihrer Homepage, die beim Aufruf Ihrer Internetadresse zuerst angezeigt wird.

Sollte beim Klick auf das Pluszeichen die Fehlermeldung Login nicht erfolgreich erscheinen, überprüfen Sie noch einmal über die Schaltfläche Seiten bearbeiten die FTP-Zugangsdaten. Selbst kleinste Tippfehler oder Zahlendreher in den Feldern Publizierungs-URL, Benutzername und Passwort lassen den FTP-Verbindungsaufbau scheitern. 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.