Ohne T-Online-Software per DSL ins Internet

In Deutschland ist T-Online Marktführer bei Internetzugängen. Über die Hälfte der DSL-Anschlüsse kommen von T-Online. Für den Internetzugang erhält jeder T-Online-Kunde eine CD-ROM mit eigener T-Online-Software. Die ist für den Internetzugang aber gar nicht notwendig. Es geht auch ohne.

Das ist nicht nur praktischer, sondern bewahrt den PC auch von unnötigem Software-Ballast. Alle Tools und Werkzeuge für den Internetzugang sind bereits in Windows enthalten – die T-Online-Software ist hierfür überflüssig. Um mit Windows XP oder Windows Vista ohne T-Online-Software ins Internet zu gehen, gehen Sie folgendermaßen vor (die Anleitung für Windows Vista finden Sie weiter unten):

Ohne T-Online-Software ins Internet (Windows XP):

Die folgende Anleitung setzt voraus, dass Sie über einen T-Online-DSL-Anschluss verfügen und der PC direkt mit dem DSL-Modem verbunden ist.

1.    Rufen Sie den Befehl Start | Alle Programme | Zubehör | Kommunikation | Netzwerkverbindungen auf.

2.    Wählen Sie Eine Verbindung mit dem Internet herstellen.

3.     Wählen Sie Verbindung manuell einrichten.

5.    Wählen Sie Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert.

6    Geben Sie einen beliebigen Namen ein, etwa T-Online Internet.

7.    Geben Sie im nächsten Fenster folgende Informationen ein:

Benutzername:
Geben Sie in dieses Feld nacheinander und ohne Leerzeichen folgende Nummern ein: Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001) + Endung @t-online.de. Ein Beispiel: Lautet Ihre Anschlusskennung 000123456789 und Ihre T-Online-Nummer 061123456789, geben Sie als Benutzernamen folgendes ein:

0001234567890611234567890001@t-online.de

Sollte Ihre T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen „#“ stehen. Für das obige Beispiel sieht der Benutzername dann folgendermaßen aus:

00012345678906112345678#0001@t-online.de

Kennwort:
In dieses Feld tragen Sie Ihr Zugangskennwort (Ihr persönliches T-Online Kennwort) ein.

8. Schließen Sie die Fenster mit Weiter und Fertig stellen.

Fertig. Auf dem Desktop finden Sie jetzt ein Symbol für die T-Online-Einwahl ohne T-Online-Software. Ein Doppelklick genügt, um die DSL-Verbindung mit TOnline aufzubauen. Praktischer Nebeneffekt dieser Methode: Sie kommen ohne die T-Online-Software aus. Falls Sie die Software von der T-Online-CD installiert haben, können Sie sie getrost wieder deinstallieren.

Ohne T-Online-Software ins Internet (Windows Vista):

Die folgende Anleitung setzt voraus, dass Sie über einen DSL-Anschluss von T-Online verfügen und der PC direkt mit dem DSL-Modem verbunden ist.

1.    Klicken Sie auf Start, und wählen Sie den Befehl Systemsteuerung.

2.    Klicken Sie auf Netzwerk und Internet.

3.    Klicken Sie auf Verbindung mit Netzwerk herstellen.

4.    Klicken Sie auf Eine Verbindung oder ein Netzwerk einrichten.

5.    Klicken Sie auf Verbindung mit dem Internet herstellen und bestätigen Sie mit Weiter.

6.    Wählen Sie Breitband (PPPoE).

7.    Geben Sie im nächsten Fenster folgende Informationen ein:

Benutzername:
Geben Sie in dieses Feld nacheinander und ohne Leerzeichen folgende Nummern ein: Anschlusskennung (12-stellig) + T-Online Nummer (meist 12-stellig) + Mitbenutzernummer (für den Hauptnutzer immer 0001) + Endung @t-online.de. Ein Beispiel: Lautet Ihre Anschlusskennung 000123456789 und Ihre T-Online-Nummer 061123456789, geben Sie als Benutzernamen folgendes ein:

0001234567890611234567890001@t-online.de

Sollte Ihre T-Online Nummer weniger als 12 Stellen enthalten, muss zwischen der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer das Zeichen „#“ stehen. Für das obige Beispiel sieht der Benutzername dann folgendermaßen aus:

00012345678906112345678#0001@t-online.de

Kennwort:
In dieses Feld tragen Sie Ihr Zugangskennwort (Ihr persönliches T-Online Kennwort) ein.

Verbindungsname:
Tragen Sie hier einen beliebigen Namen ein, etwa T-Online ohne Einwahlsoftware.

8.    Bestätigen Sie mit Verbinden.

Fertig. Ab sofort können Sie bequem und ohne T-Online-Software ins Internet. Klicken Sie hierzu auf den Start-Button, und wählen Sie den Befehl Verbindung herstellen. Im folgenden Fenster wählen Sie dann nur noch die T-Online-Verbindung aus.

Dieser Trick funktioniert mit allen Windows-Vista-Versionen (32- oder 64-Bit), egal ob Windows Vista Home Basic, Windows Vista Home Premium, Windows Vista Ultimate, Windows Vista Business oder Windows Vista Enterprise.

Ein Kommentar

  1. Peter 17. Dezember 2013

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.